• Phonak MARVEL – superlange Akkulaufzeit

    Die neuen Hörgeräte von Phonak, die auf der Marvel-Plattform basieren, können als batteriebetriebene Hörgeräte oder mit Akkutechnik erworben werden.

    Ich bin ja stets ein Fan der Batterien gewesen. Mein Argument: Wenn die Batterie schlapp macht, ist in 2 Sekunden mit einer Ersatzbatterie wieder Strom da. Akkus muss man erst mal wieder laden.

    Aber meine Skepsis wurde jetzt durch die Phonak Audéo M durchbrochen.
    Gestern habe ich die Geräte morgens vollgeladen eingesetzt.

    Ich habe sie den ganzen Tag am Ohr gehabt und wenigstens 2-3 Stunden Musik und TV-Ton gestreamt.
    Zig mal habe ich die Phonak-Remote-App aufgerufen, wie das eben so ist, wenn man mit neuen Geräten „spielt“.

    Diese Zeiten und Ladestände habe ich notiert:

    • nach 4 Stunden Gebrauch (halber Arbeitstag): 85% Akkustand
    • nach 10 Stunden Gebrauch (ganzer Arbeitstag): 75% Akkustand
    • nach 16 Stunden Gebrauch (von Aufstehen bis Schlaf): 60% links und 75% rechts

    Die unterschiedlichen Werte für rechts und link kommen dadurch zustande, dass immer ein Hörgerät das Streaming-Hörgerät ist, beispielsweise beim Telefonieren, welches dann die Signale noch an das andere Hörgerät übertragen muss. Daher leistet ein Hörgerät immer etwas mehr.

    Insgesamt sind die Laufzeiten der Akkus bis jetzt ein Traum!

    Ich bin sehr positiv überrascht.
    Das nächste Experiment, das ich angehen werde: Ich will versuchen mit einer Ladung über zwei volle Tage zu kommen.

    Das wäre ein Träumchen. Denn das würde mir die Sicherheit geben, dass ich auch bei einer überraschenden Auswärtsübernachtung am nächsten Tag nicht taub da stehe.

    Es gibt natürlich die Option, jederzeit nachzuladen, unterwegs auch mit dem PowerPack oder einer Powerbank. Aber noch toller wäre es natürlich, wenn die Akkus tatsächlich so um die 30 Stunden halten würden.

    Wie das nach einem längeren Gebrauch der Akkus aussieht, wenn sie immer wieder geladen und entladen wurden, dass werden wir gemeinsam in der kommenden Zeit beobachten. Hier bei Hoergeraete-Info.net erfahren Sie es!



    Anzeige


    Bild: © Wilhelm

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lesen Sie auch

    Stressfrei entspannen mit dem Hörgerät

    Stress, Lärm, Hektik, Trubel, wer kennt das nicht? Für Hörgeräteträger kommt noch hinzu, d…