• Wie finde ich den richtigen Hörakustiker?

    Hörakustiker, viele Menschen fragen sich: Wie finde ich den richtigen Hörakustiker? Das ist nämlich gar nicht so einfach. Wir verraten es Ihnen: So finden Sie den richtigen Hörkustiker.

    Welche Anforderungen stellen Sie an den richtigen Hörakustiker?

    Wie finde ich den richtigen Hörakustiker? Ihre Zufriedenheit ist der Maßstab
    Wie finde ich den richtigen Hörakustiker? Ihre Zufriedenheit ist der Maßstab

    Wie finde ich den richtigen Hörakustiker?

    • Fachliche Kompetenz
    • Freundlich im Umgang mit Kunden
    • ausreichend Zeit für Sie
    • gute Hörgeräteauswahl
    • kein Verkaufsdruck
    • nette Atmosphäre im Geschäft
    • Kompetenz auch bei Kassen-Hörgeräten

    Fachliche Kompetenz: Das dürften Sie eigentlich von jedem Hörakustikerbetrieb erwarten, denn jedem Betrieb steht eine Hörakustikmeisterin oder -meister vor. Doch es ist wie in allen Berufsfeldern, es gibt ganz tolle und weniger tolle Hörakustiker. Als Laie können Sie die fachliche Kompetenz nicht einschätzen. Sie sollten daher darauf achten, ob der Fachmann Ihnen alles auch in Worten erklärt, die Sie verstehen und nachvollziehen können. Im Zweifelsfall melden Sie sich einfach bei uns.

    Freundlich im Umgang mit Kunden: Sie müssen sich im Geschäft des Hörakustikers wohlfühlen. Wenn Sie Schlange stehen müssen oder zwischen Tür und Angel abgefertigt werden, gehen Sie woanders hin. Wenn Sie den Eindruck haben, dass man sich nicht aufmerksam um Sie kümmert, gehen Sie zu einem anderen Betrieb. Für den Hörakustiker sind Sie natürlich nur einer von vielen Kunden. Für Sie selbst aber bedeutet die Beschäftigung mit dem Thema Hörgeräte ein einzigartiges, besonderes Erlebnis. Sie sollten immer das Gefühl haben, dass sich jetzt alles um Sie dreht. Dazu gehören auch Kleinigkeiten wie: dass man Ihnen einen Platz anbietet, dass Ihnen ein Getränk angeboten wird, dass man Sie zur Tür begleitet usw.

    Ausreichend Zeit für Sie: Einfach mal so vorbeigehen, ist keine gute Idee. Das sollten Sie nur im Notfall tun. Ansonsten arbeiten Hörakustiker auf Termin. Diese sollten aber bei der Terminvergabe nicht zu weit in der Zukunft liegen. Nächste Woche ist das höchste der Gefühle. Sie sollten dann ausreichend Zeit haben, Ihr Anliegen zu schildern. Der Hörakustiker sollte sich auch genug Zeit nehmen, um sich Ihrem Anliegen zu widmen. Es muß immer auch Zeit sein für ein paar persönliche Sätze. Sie sind nicht nur ein Kunde, der sowieso König ist, sondern Sie sind ein Kunde mit einem gesundheitlichen Anliegen, dem sich der Fachmann ausreichend widmen muss.

    Gute Hörgeräteauswahl: Wie finde ich den richtigen Hörakustiker? Ja, das hängt natürlich auch von der Auswahl der Hörgeräte ab. Erwarten Sie nicht, dass jeder Hörakustiker immer alle Geräte auf Lager hat. Viele Hörakustiker sind auch an gewisse bevorzugte Marken gebunden. Aber der Hörakustiker sollte Ihnen immer Geräte verschiedener Hersteller zum Vergleich anbieten können. Wenn Sie den Eindruck haben, dass er Sie auf eine bestimmte Marke festlegen will, fragen Sie nach den Gründen. Das kann aus ehrlicher Überzeugung für diese Marke herrühren, oder aber auch nur reines Gewinnstreben sein.

    Kein Verkaufsdruck: Der Hörakustiker sollte immer nur Empfehlungen aussprechen. Sie als Kunde entscheiden letztendlich. Deshalb wehren Sie sich gegen jede Art von Verkaufsdruck. Sätze wie: „Jetzt müssen Sie sich aber entscheiden“ oder „dieses Angebot gilt nur bis…“ gehören nicht in das Repertoire eines guten Gesundheitsfachmanns.

    Wie finde ich den richtigem Hörakustiker
    Wie finde ich den richtigem Hörakustiker

    Nette Atmosphäre im Geschäft: Sie sind ein Kunde mit besonderen Bedürfnissen. Damit wenden Sie sich an einen Spezialisten. Die Besuche können häufig und manchmal auch langwierig sein. Deshalb ist es ganz wichtig, dass Sie sich im Betrieb des Hörakustikers wohlfühlen. Das betriffft die Einrichtung, die Lautstärke dort, die Wartezeiten, das menschliche Miteinander und vor allem die Gastfreundlichkeit. Machen Sie Ihr Bauchgefühl zum Seismometer für Ihre Kundenzufriedenheit. Wenn’s Ihnen nicht 100%ig gefällt: An der nächsten Ecke gibt’s noch einen Hörakustiker.

    Kompetenz auch bei Kassenhörgeräten: Ja, wenn es um die Frage geht „Wie finde ich den richtigen Hörakustiker?“, dann geht es auch um die finanzielle Frage. Es gibt sehr gute Hörgeräte, die Sie ohne Zuzahlung (10 Euro Rezeptgebühr sind immer fällig) von der Krankenkasse als Sachleistung bezahlt bekommen. Mit diesen Hörgeräten sind Hunderttausende von Schwerhörigen zufrieden. Deshalb sollte der Hörakustiker auch hier genügend Kompetenz haben, um Ihnen ein solches Geräte sehr gut einstellen zu können. Testen Sie unbedingt solche Kassengeräte! Wenn der Hörakustiket Sie da „rausquatschen“ will, beweist er wenig Kompetenz.



    Anzeige


    Wie finde ich den richtigem Hörakustiker
    Wie finde ich den richtigem Hörakustiker

    Bilder: US-HDAF ©

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lesen Sie auch

    Der Hörakustiker führt Unitron nicht

    Ich trage seit 4 Jahren Unitron MOXI 600xS und bin sehr zufrieden. Jetzt kommt der Zeitpun…