Kaufberatung Hörgeräte
Welches Hörgerät kaufen?
kleine Hörgeräte
Die kleinsten Hörgeräte
schwerhörig
Eine Hörstörung erkennen
hörtest online kostenlos
Sie hören gut? Sind Sie sicher?
online Hörtest machen
Mal eben Hörtest machen

Beratung Hörgeräte
Beratung durch den Hörexperten
Gratis Hörgerät
5 Schritte zum Gratishörgerät
Experten Hörgerät
Hörgerät zum Nulltarif
Hörgeräte testen
Schnell ans Hörgerät gewöhnen
günstige Hörgeräte in Mannheim
Hörgeräte sind nicht teuer

Sind Hörgeräte-Akkus günstiger? Kann ich mit Akkus Geld sparen?

Ich nutze derzeit Hörgerätebatterien der Größe 13 und beziehe diese beim Hörakustiker.
Der macht mir als Stammkunde einen Sonderpreis. Ich zahle für 10 Stück nur 50 Euro statt normalerweise 7 Stück für 50 Euro.
Jetzt will ich auf Akkus umsteigen. Die gibt es ja von POWER ONE. Auch in der passenden Größe sind sie verfügbar.
Damit spare ich doch eine Menge. Sie sollen 500x wiederaufladbar sein. Damit würde ich also 500 x 5 Euro sparen.
Was meinen Sie?

Hörgeräte-Akkus sind mittlerweile in verschiedenen Größen verfügbar.
Das ist eine sehr praktische Sache.
Über Nacht laden Sie diese Akkus auf und haben dann den ganzen Tag „Saft“.

Mit diesem Ladegerät können Sie Hörgeräte-Akkus laden. Die Kosten liegen zwischen 60 und 100 Euro.

Ob das aber wirtschaftlich einen Spareffekt ergibt, bezweifle ich.

Sie gehen davon aus, dass Sie die Akkus 500 mal aufladen können und diese dann mit jeweils einer Ladung eine herkömmliche Batterie einsparen. Das ist aber nicht so.
Die Akkus haben nur den Bruchteil der Energie einer Batterie. Man sagt, dass sie nur 1/10 der Dauer halten.
Während also Ihre 13er Batterie im Schnitt 10 Tage halten sollte (hörgeräteabhängig), hält der Akku nicht länger als einen Tag.

Typischer Hörgeräte-Akku in der Größe 13

Selbst wenn Sie die maximale Ladehäufigkeit von 500 x erreichen, ersetzt der Akku also nur rund 50 Hörgerätebatterien.
Die Akkus kosten rund 10 Euro. Dafür bekommen Sie beim Akustiker genau 2 Ersatzbatterien. Das ist natürlich eine Ersparnis für den Geldbeutel und eine Entlastung der Umwelt.

Wir haben aber festgestellt, dass man Hörgerätebatterien auch für rund 25 Cent bekommt.
Damit bekommen Sie dann für 10 Euro 40 Stück.

In Anbetracht der Tatsache, dass die 500 Ladezyklen sehr optimistisch gerechnet sind, und man in der Realität eher auf 300-350 Ladezyklen kommt, liegen dann die Batterien bei den Kosten knapp vorne.



Anzeige


Lesezeit ca.: 2 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Hier keine Kommentare. Nutzen Sie das Kontaktformular




Über uns






Ja, auch diese Webseite mit Informationen zu Hörgeräten und Hörakustikern verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz