DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Phonak Marvel übersetzt jetzt automatisch auch Klingonisch

Das sensationelle neue Marvel-Hörgerät von Phonak ist jetzt noch ein Stück smarter. Bislang konnten Hörgeräteträger mit der call-to-text-App ja schon Telefonanrufe mitschreiben lassen und mitlesen. Für stark hörgeschädigte Menschen ein Segen. Da war der Schritt nicht weit, auch Texte vorlesen und in den Hörgeräten ausgeben zu lassen.
Der dafür von Phonak genutzte Sprachassistent steht ab sofort für Testzwecke zur Verfügung.

„In der ersten Ausbaustufe sollen sich Hörgeschädigte erst einmal mit der neuen Technik beschäftigen und ihre Ideen dazu mitteilen“, sagt ein Sprecher des Unternehmens.

Unser Tester sagt: „Wenn jemand beispielsweise in Esperanto mit mir spricht, nimmt das Marvel-Hörgerät das über die Mikrofone wahr. Es sendet die Sprachinformationen via Bluetooth zum Handy. Eine permanente Internetverbindung (mindestens 3G) ist also Voraussetzung. In Windeseile wird das Gesprochene quasi in Echtzeit analysiert, übersetzt und von einer freundlichen Frauenstimme auf Deutsch in mein Ohr gesagt.“

Bislang stehen für die automatische Übersetzung Esperanto, Klingonisch und Evangelisch zur Verfügung.

Einen kleinen Wermutstropfen hat die Sache noch: Will der Hörgeräteträger in einer der Fremdsprachen antworten, muss er die Taste am Hörgerät kurz drücken und dann auf Deutsch die Antwort geben. Die Übersetzung erscheint dann in Klarschrift auf dem Handydisplay. Der Dolmetscherdienst funktioniert also nur, wenn der Gegenüber kein Analphabet ist.

Die Entwicklung hatte Phonak lange unter dem Projektnamen „FO-OLSD-AY 2019“ geheim gehalten.

Die App kann man sich nicht im App-Store oder bei Google-Play herunterladen, sondern nur auf der Seite http://www.erst-erapr.il

Wenn Sie mit der Installtion nicht zurecht kommen, helfen wir Ihnen gerne.

Einen ersten Eindruck vermittelt dieses tolle Video hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Anzeige


Lesezeit ca.: 2 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Diskutieren Sie mit

Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigen Sie, dass Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Achtung: Die Kommentare sind keine geeignete Stelle, um allgemeine Fragen an die Redaktion zu stellen. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.




Über uns






hoergeraete-info.net

Ja, auch diese Webseite mit Informationen zu Hörgeräten und Hörakustikern verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz