Anzeige

Hörgeräte-Automatik macht mich taub

taub

Leserzuschrift

Ich trage im Moment zwei Unitron Shine Rev 4 iO Geräte,womit ich im Grunde sehr zufrieden bin.Das einzige was mich stört ist,das wenn ich an einer Landstraße mit Auto Verkehr entlang gehe,wenn ein Flugzeug vorbei fliegt,oder ich auf meinem Stamm Wanderweg, der in ca achtzig Metern paralell mit der Autobahn verläuft,schalten die Geräte sehr stark zurück.Das gleiche passiert auch im Auto ich verstehe dann meine Frau nicht (fFrauen sind im allgemeinen schon nicht leicht zu verstehen)und sie fragt mich warum ich ein Hörgrät habe.Ich hatte das Problem mit meinem Akustiker besprochen und er sagte er hätte die Dämmfung etwas zurück genommen,was ich glauben muss.geholfen hat es wenig.Meine frage ist nun,wie weit kann man die Dämmpfung im Prinzip herunterfahren,und was wäre der Nachteil?Wenn es mehr Nachteile als Vorteile hätte muss ich damit leben.

Ich kenne diese Hörgeräte. Ihre Automatik arbeitet nach meinem Gefühl sehr gut. Allerdings habe auch ich es so empfunden -wie of bei Unitron-Geräten-, dass die Störgeräuschunterdrückung sehr plötzlich und heftig einsetzt.
Da genügt oft schon wenig Störschall und man ist für eine halbe Sekunde taub. Ich empfinde das als sehr unangenehm, weil das bei häufigem Störschall zu einer Art „Pumpen“ in den Ohren führt: Ton da, Ton weg, Ton da, Ton weg…

Abhilfe kann der Hörakustiker schaffen. Er muss nicht nur die Dämpfung selbst zurückdrehen, sondern vor allem das Ansprechverhalten.
Das geht in der Unitron-Software sehr gut.
Wichtig ist, dass die Hörgeräte nicht sofort bei jedem kleinen Störgeräusch komplett zu machen.

Das geht auch weicher und weniger hart.

Bitte sprechen Sie Ihren Hörakustiker daraufhin an. Er kann ohne Probleme beispielsweise mit Herrn Trost vom Unitron-Audiologie-Service in GFellbach telefonieren und sich helfen lassen.
Im Notfall können die Unitron-Leute sich auf den PC des Hörakustikers aufschalten und die entsprechenden Einstellungen aus der Ferne machen.

Weiterführende Links:

Zu jung für ein Hörgerät
Herausforderung für jedes Hörgerät: Restaurant
Ratgeber: Probleme mit dem Hörgerät – alle Infos – alles erklärt – große Übersicht
Menschen ohne Hörschaden kaufen Hörgeräte
Terror durch Hörakustiker – Hilfe, werde mit Anrufen bombardiert
Hilfe – Ich kann die Hörgerätefilter nicht wechseln
Die Ex-Hörer von Hörgeräten sind sehr empfindlich
Zuschauer verstehen den Phonak-Spot nicht
Ich höre mein Feuerzeug in den Hörgeräten – Ist das normal?
Audiomanufaktur – Einzigartige Qualität vom Feinsten – Otoplastik – Gehörschutz – InEar-Kopfhörer
Was ist besser Hörgerät mit Batterien oder Hörgerät mit Akku?
So müssen sich Hörgeräte anfühlen
Schnee, Eis, Kälte: Das Hörsystem im Outdoor-Einsatz
Wer hat die besten Hörgeräte?
Hörgeräte Tipps zum Eingewöhnen

Hinweis


In „Fragen an die Redaktion“ finden Sie unsere Antworten auf Fragen von Leserinnen und Lesern. Diese Fragen sind Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also bei den Fragen um redaktionell meist nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Fragen Dritter. Für die Fragen sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.




(si)



Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen