DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Welche Hörgerätemarke ist richtig gut?

Welche Hörgerätemarke ist richtig gut?

Welche Hörgerätemarke ist richtig gut?

Welche Hörgerätemarke ist richtig gut? Eine Frage, die sich viele stellen. Wir erklären, worauf es wirklich ankommt.

Welche Hörgerätemarke ist richtig gut? Mein Vater bekommt allmählich Hörprobleme und der Ohrenarzt hat ihm ein Hörgerät verschrieben, doch er will einfach keins.
Deshalb haben wir Kinder beschlossen, ihm eins zu schenken. Wir haben allerdings keine Ahnung von solchen Dingen. Welche Marke ist von der Qualität her gut?

Hörgeräte sind als Geschenke ungeeignet

Es ist eine super Idee, dass Sie Ihrem schwerhörigen Vater bei der Beschaffung eines Hörgeräts behilflich sein möchten.
Sie können aber grundsätzlich kein Hörgerät kaufen und verschenken. Jedes Hörgerät muss von einem Hörakustiker gemäß der ohrenärztlichen Verordnung ausgewählt und individuell eingestellt werden. Sie würden also sowieso vermutlich genau das falsche Gerät kaufen.

Sie können natürlich bei einem Hörakustiker einen Gutschein erwerben und dem Vater schenken. Mit diesem kann er sich dann was Passendes dort aussuchen und für sich einstellen lassen. Welche Hörgerätemarke ist richtig gut? Diese Frage spielt bis hierhin keine Rolle.

Vorschlag: Laden Sie doch den Vater zu einem Erlebnistag in die Stadt ein, verbunden mit der Auflage, gemeinsam einen Hörakustiker zu besuchen. Eventuell kann er dann schon Testgeräte kostenlos mitbekommen und den Rest des Tages „gut hörend“ mit Ihnen verbringen.

Welche Hörgerätemarke ist richtig gut?

Welche Hörgerätemarke ist richtig gut? Diese Frage kann Ihnen niemand beantworten.
Wer das tut, so wie das in manchen Foren und Frage-Antwort-Portalen von Laien immer gerne gemacht wird, hat keine Ahnung.

Denn die Auswahl eines Hörgeräts ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Der eine mag mit dem Gerät XYZ von der Firma ABC super gut klar kommen, während ein anderer mit diesen Geräten überhaupt nicht gut zurecht kommt.
Alle in Deutschland angebotenen Hörgeräte sind zertifizierte Medizinprodukte und durchweg gut. Sie können in Deutschland keine schlechten Hörgeräte kaufen.

Ob Sie nun ein Gerät von Signia, Oticon, ReSound, Hansaton oder Phonak bzw. Unitron kaufen, ist im Grunde genommen egal, weil alle Hersteller gute Hörgeräte herstellen. Entscheidend ist aber immer, wie gut der Schwerhörige mit einem Hörgerät hört. Und das muss der Hörakustiker gemeinsam mit dem Kunden erst einmal herausfinden.

Es geht also prinzipiell nicht um die Fragen „Welche Hörgerätemarke ist richtig gut?“, sondern um die Frage: „Welches Hörgerät ist für diesen speziellen Schwerhörigen am besten geeignet.“

Hörtest machen



Anzeige


Lesezeit ca.: 3 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Diskutieren Sie mit

Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigen Sie, dass Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Achtung: Die Kommentare sind keine geeignete Stelle, um allgemeine Fragen an die Redaktion zu stellen. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.




Über uns






hoergeraete-info.net

Ja, auch diese Webseite mit Informationen zu Hörgeräten und Hörakustikern verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz