Anzeige

Verdienst – Was verdient ein Hörakustiker? – klasse Verdienstmöglichkeiten – 7 wichtige Faktoren

Bild von Photo Mix auf Pixabay

Verdienst, Verdienstmöglichkeiten: Was verdient ein Hörakustiker? Der Beruf des/der Hörakustikers/in ist ein hoch interessanter, abwechslungsreicher und anspruchsvoller Beruf mit hoher gesellschaftlicher Anerkennung an der Schnittstelle zwischen Handwerk und Medizin. Rund 15.000 Hörakustiker/innen gibt es in Deutschland. Der Beruf ist stark nachgefragt und es herrscht derzeit ein eklatanter Fachkräftemangel.

Aber was kann man in diesem Beruf verdienen? Wo liegt der Verdienst eines Hörakustikers?

Das durchschnittliche Brutto-Gehalt (Verdienst) im Beruf Hörgeräteakustiker/ kalkulieren wir auf Basis von aktuellen Recherchen. Auf Grundlage dieser Daten können wir den entsprechenden Durchschnitt für den Stundenlohn, das Monatsgehalt und den Jahreslohn kalkulieren.

Zeitraum Bruttogehalt in €
pro Stunde 13,58
pro Monat 2.172,80
pro Jahr 26.073,60

Durchschnittliches Gehalt (Verdienst) im Beruf Hörgeräteakustiker/in nach Bundesland

Die Wirtschaftsstruktur der Bundesländer ist in Bezug auf regionale Gehaltsunterschiede noch immer ein wichtiger Faktor. Es gibt also je nach Bundesland Gehaltsunterschiede.

In der folgenden Liste wird das monatliche Bruttogehalt (Verdienst) im entsprechenden Bundesland abgebildet.

Bundesland Bruttogehalt in €
Baden Württemberg 1.730,00
Bayern 2.253,33
Berlin 2.825,00
Brandenburg 1.900,00
Bremen 2.400,00
Hamburg 2.000,00
Hessen 2.512,50
Mecklenburg-Vorpommern 1.779,50
Niedersachsen 2.018,18
Nordrhein Westfalen 2.142,83
Rheinland-Pfalz 2.104,77
Saarland 1.600,00
Sachsen 1.781,23
Sachsen-Anhalt 1.751,33
Schleswig-Holstein 2.295,00
Thüringen 2.550,00

Weitere Faktoren für das, was man verdienen kann

Es kommt neben dem Ort der Tätigkeit auf weitere Faktoren an, die den Verdienst mitbestimmen:

  1. Jahre Berufserfahrung
  2. Anzahl Mitarbeiter im Unternehmen
  3. Vorausbildung
  4. Schulabschluss
  5. Art der Tätigkeit
  6. Familienstand
  7. Persönliches Engagement

Der Verdienst im Beruf des Hörakustikers ist also nicht unglaublich hoch. Er wird aber als ausreichend angesehen. Je nach Unternehmen gibt es vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten, die auch ein besseres Gehalt mit sich bringen. Eine sehr gute Entscheidung kann es sein, sich auf den Erwerb des Meistertitels vorzubereiten, weil dann ein wesentlich attraktiveres Einkommen erzielt werden kann. Anstellungen als Hörakustiker sind aber dennoch sehr begehrt.

Man sieht aber, dass der Verdient von vielen Faktoren abhängig ist. Es kommt sicherlich, angesichts des Fachkräftemangels auch auf das Verhandlungsgeschick des Einzelnen an.

kostenloser Online-Hörtest hier

Teleaudiologie
Hörhilfe



(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen