• Wenn der Unitron-TV-Connector ständig dudelt – So gehts

    Unitron und einige andere Hörgerätehersteller bieten Bluetooth-Geräte an, die Sie an den Fernseher anschließen können.
    Damit wird dann der Fernsehton drahtlos direkt in Ihre Hörgeräte übertragen.
    Bei Unitron heißt das entsprechende Gerät TV-Connector, bei Widex TV-Dex und bei Phonak TV-Link.

    An sich eine feine Sache.

    Sobald ein Fernsehton via Bluetooth ausgesendet wird, ertönt im Hörgerät eine didelnde Melodie, die einem signalisiert, dass man nun entweder automatisch oder auf Knopfdruck den TV-Ton im Hörgerät wahrnehmen kann.

    Das ist das Problem

    Der Nachteil bei solchen System ist aber die Reichweite.
    Die allermeisten Systeme haben eine Reichweite von 5-10 Metern, manche gar von 15 Metern.
    (Ich gebe hier mal beispielhaft die Angaben für den Unitron TV-Connector wieder, weil ich den derzeit selbst verwende. Für andere Hersteller mögen leicht andere Werte und ein angepasstes Vorgehen gelten.)
    Die tatsächliche Reichweite ist natürlich immer von der Wohnsituation abhängig.

    Damit ist die Reichweite für die meisten Wohnsituationen groß genug. Und es geht auch nicht, dass die Bluetooth-TV-Links nicht weit genug senden.
    Nein, es geht vielmehr darum, dass die Geräte fast schon zu weit senden.

    Denn nehmen wir einmal an, dass eine nicht scherhörige Person gerade Fernsehen schauen möchte und die schwerhörige, mit einem Bluetooth-Hörgerät versorgte Person nicht.
    Diese Person befindet sich auch in einem anderen Raum und möchte beispielsweise ein Buch lesen.

    Dann kann es passieren, dass trotzdem immer wieder eine Bluetooth-Verbindung zwischen Hörgerät und Fernseh-Adapter aufgebaut wird.
    Gut sind dann solche Systeme, die man abschalten kann. Das heißt, Sie aktivieren den Bluetooth-Adapter erst, wenn Sie auch fernsehen möchten.

    Geht das nicht, bleibt es lästig. Immer wieder ertönt die Melodie im Ohr, die Sie auf den zur Verfügung stehenden TV-Ton aufmerksam macht.
    Wenn Sie im Haus herumlaufen, verlieren Sie immer wieder die Verbindung und sie baut sich gleich danach immer wieder auf. Die Folge, Sie werden ständig vom Dudeln im Ohr genervt.

    Was können Sie tun, um das Dudeln los zu werden?

    Es gibt mehrere Wege, um die nervige Meldemelodie loszuwerden.



    Anzeige


    1. Vom Akustiker die Programmparameter verändern lassen
      Je nach Hörsystem können Sie die Parameter des TV-Programms Ihres Hörgerätes anpassen lassen. Entweder lassen Sie die Melodie ganz abschalten oder der Akustiker stellt Ihnen etwas anderes ein, das dieses Problem löst.
    2. Bluetooth-Adapter abschalten
      Verfügt Ihr Bluetooth-TV-Adapter über einen Ein- und Ausschalter, schalten Sie ihn nach dem Fernsehen einfach ab und erst wieder beim nächsten Fernsehschauen ein.
    3. Stecker ziehen
      Hat das Gerät keinen Ein- und Ausschalter, können Sie natürlich immer den Stecker ziehen, um den Bluetooth-Adapter stromlos zu machen. Das geht auch über eine schaltbare Steckdosenleiste. Sie können auch eine funkfernbediente Steckdose oder ein Smart-Home-System verwenden. Überprüfen Sie aber, ob dieses Verfahren geeignet ist, und der Bluetooth-Adapter nicht jedesmal die Kopplung oder Einstellungen verliert.
    4. Tonausgang des Fernsehers stumm schalten
      Schauen Sie im Menü Ihre TV-Gerätes nach, ob Sie nicht den Tonausgang, an dem der Tonübertrager für Ihre Hörgeräte hängt, über die TV-Fernbedienung stummschalten können. Alternativ gibt es oft Möglichkeiten, die Tonausgänge wahlweise anzusteuer, also TV-Boxen allein, TV-Boxen plus Kopfhörerausgang oder nur den Kopfhörerausgang.
    5. Den Bluetooth-Adapter weniger prominent platzieren
      Eine sehr gute Methode ist es, den TV-Tonadapter einfach etwas ungünstiger aufzustellen. Die Folge: Er reicht nicht mehr so weit und Sie werden außerhalb des Fernsehzimmers nicht mehr so oft genervt. Dazu müssen Sie ein wenig herumexperimentieren, um einen Standort für den Adapter zu finden, der einerseits einen guten Empfang in Fernsehnähe bietet und andererseits außerhalb de betreffenen Zimmers nicht eine so große Reichweite hat.

    Bild: Titelbild © Widex Hörgeräte
    TV-Connector © Unitron

    Keine Kommentare möglich

    Lesen Sie auch

    FDA-Zulassung für BOSE-Hörgerät – Hörgeräte von BOSE

    Hörgerät von BOSE? Wir erklären verständlich und transparent, um was es geht. Hohe Wellen …