• Wie funktionieren Hörgeräte?

    Wie funktionieren Hörgeräte?

    Dieser Text wurde von unseren Lesern besonders honoriert

    Hörgeräte gibt es schon lange. Die ersten Hörverstärker waren trichterförmige Gebilde, die sich die Betroffenen an das Ohr hielten.
    Mit dem Beginn des Elektronikzeitalters wandelte sich das. Batteriebetriebene Hörverstärker kamen in Mode.
    Ein modernes Hörgerät ist aber mehr als nur ein Klangverstärker. Es macht nicht einfach nur die Soundumgebung lauter, sondern arbeitet sie regelrecht auf.
    In aktuellen Hörgeräten steckt immer ein hochminiaturisierter Computer.
    Somit ist ein modernen Hörgerät ein hoch entwickeltes Kommunikationsgerät, das es Ihnen möglich macht, wieder gut zu hören und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

    So funktionieren die Hörgeräte

    Jedes Hörgerät beinhaltet diese 5 grundlegenden Komponenten:

    1. Mikrofon(e)
    2. Verstärker
    3. Lautsprecher
    4. Computerchip
    5. Batterie

    Dabei arbeiten die Geräte wie folgt:

    1. Der Schall wird von den Mikrofonen aufgenommen.
    2. Die Batterie liefert dem Verstärker den Strom
    3. Der Verstärker verstärkt den Ton
    4. Der Computerchip verarbeitet das Signal
    5. Der Lautsprecher gibt den Ton an das Ohr weiter

    Ohne den 4. Schritt handelte es sich lediglich um einen Hörverstärker. Der 4. Schritt aber ermöglicht es dem Hörgeräteakustiker das Hörgerät exakt auf die Bedürfnisse des Kunden einzustellen. Er kann die Frequenzen und Lautstärken genau anpassen, sowie das Automatikverhalten des Geräts programmieren.

    Detaillierte Erklärung zum inneren Aufbau einer Hörhilfe aus China

    Im Prinzip sind alle Hörgeräte gleich aufgebaut. Trotzdem sind die Qualitätsunterschiede beim Klangempfinden und Sprachverstehen von Gerät zu Gerät sehr unterschiedlich. Dabei kann man sagen: Je hochwertiger das jeweilige Hörgerät, desto natürlicher ist auch das Hörerlebnis.
    Das kommt daher, dass hochwertigere Geräte auch Funktionen wie Bandbreite, automatische Lautstärkeregelung, Lärm-Management und Rückkopplungsunterdrückung haben. Einiges davon bieten auch schon Geräte der Einsteigerklasse, aber nicht alle Funktionen in voller Kombination.

    Hochmoderne Hörgeräte haben immer auch eine Vielzahl an Personalisierungsoptionen und meist die Möglichkeit, sich drahtlos (Funk oder Bluetooth) mit einer ganzen Reihe von externen Geräten, wie beispielsweise Mobiltelefonen, zu verbinden.



    Anzeige


    Dabei finden Sie die fortschrittlichste Technologie immer in den neueren Hörgerätemodellen. Natürlich haben diese Verbesserungen ihren Preis.
    Es gibt aber Hörgeräte für jeden Geldbeutel.

    Keine Kommentare möglich

    Lesen Sie auch

    Das ärgert uns sehr

    Ein Hörgerätehersteller kündigt ein neues Hörgerät an. Um eine Sensation soll es sich hand…