Anzeige

Schutzmaske und Hörgerät: Ohrenretter – Hörgerät bleibt, wo es hingehört

Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay

Maske auf ist derzeit fast überall Pflicht. Für die Träger von Hörgeräten vielfach ein Problem, weil sich Hörtechnik und Gummizug in die Quere kommen, und schon ist das Hörgerät futsch. „Muss nicht sein“, sagt Hörakustiker Uli Schmitz. Er verschenkt Ohrenretter, wie er seine jüngste Erfindung nennt.

Bildquellen

Hinweis


In „Fundstücke“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.




(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen