• Schockierende Bilder: Schweiss lässt Hörgerät verfaulen

    Ihr Körperschweiss zerstört Ihre Hörgeräte.
    Hochmoderne Elektronik und Feuchtigkeit vertragen sich nicht. Das weiss jeder und wenn auch nur ein Tropfen Flüssigkeit an das heißgeliebte Smartphone gelangt, wischen wir das sofort weg.

    Anders sieht das meist bei Hörgeräten aus. Obwohl diese nützlichen Gesundheitshelfer inzwischen weit mehr sind, als ein Hilfsapparat zum Hören, denn sie dienen auch als Bluetooth-In-Ears, als Telefonersatz und zur Stimmwiedergabe von Navis etc., wird ihnen oft nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt.

    Warum auch? Die kleinen digitalen Helfer sitzen unauffällig und fast unsichtbar hinterm oder im Ohr und werden bei nur rund 2 Gramm Gewicht selbst vom Hörgeräteträger nicht mehr spürbar wahrgenommen.
    Da ist es leicht, die winzigen Hörgeräte zu vergessen und nicht mehr daran zu denken.

    Doch Körperschweiß und andere Körpersekrete, sowie Umgebungsfeuchtigkeit können den Hörgeräten stark zusetzen.

    Auf dem folgenden Bild sehen Sie in drastischer Weise, wie sich aufgrund ständiger Schweißbelastung an diesem Hörgerät die Beschichtung ablöst:

    Moderne Nano-Beschichtungen sind nahezu unlösbar mit dem Hörgerät verbunden und können sich so nicht auflösen und abgehen.
    Doch wenn zu viel Schweiß im Spiel ist, gehen alte Beschichtungen, die oft nur Lack sind, einfach runter.
    Die Schutzfunktion dieses Überzugs ist dann nicht mehr gegeben.

    Ist zu viel Feuchtigkeit im Spiel, kann diese auch in das Geräteinnere dringen.
    Diese Feuchtigkeit muß nicht allein vom Schweiß herrühren, sondern sie kann auch mit der Umgebungsluft ins Hörgerät gelangen und dort kondensieren.

    Das gilt auch für sehr moderne und als nahezu wasserdicht geltende Geräte. Luftdicht sind sie nämlich nicht. Und die Luft transportiert auch Wasser in geringsten Mengen und aufgrund der Temperaturunterschiede kann sich dieses als Mikrotröpfchen im Hörgerät niederschlagen.

    Betrachten Sie mit uns gemeinsam das folgende erschreckende Bild:

    Sie sehen, dass selbst im Batteriefach und im Gehäuse des Hörgerätes deutliche Korrosionsspuren erkennbar sind.
    Im Inneren der Geäte roch es faulig, die Elektronik war mit einem schimmelartigen Flaum überzogen.
    Der Hörgeräteträger, der diese Hörgeräte trug, beklagte sich am Ende darüber, dass die Batterien nur noch schwer in die Geräte passten und sie nicht mehr funktionierten.
    Kein Wunder: Schmodder, Schweiß und Korrosion hatten die Geräte zugesetzt.
    Nach einer Überprüfung und gründlichen Reinigung beim Hörakustiker mussten sie leider als Totalschaden einen vorzeitigen Tod sterben. Da war nichts mehr zu machen.
    Eine Reparatur wäre nur durch den kompletten Austausch von Gehäuse und der gesamten Technik möglich gewesen, was einer Neuanschaffung der Geräte gleichgekommen wäre.

    Das muss aber alles gar nicht sein.
    Denn es gibt sehr einfache Möglichkeiten, Ihr Hörgerät zu pflegen.

    Reiben Sie es immer mal wieder mit einem trockenen Tuch ab, vor allem im Sommer oder nach Aktivitäten, die Sie zum Schwitzen bringen.

    Entfernen Sie immer anhaftendes Ohrenschmalz von allen zugänglichen Teilen des Hörsystems.

    Wischen Sie die Geräte hin und wieder mit einem leichten Desinfektions- oder Reinigungsmittel ab.

    Bringen Sie Ihr Hörgerät mindestens alle 6 Monate zu Ihrem Hörakustiker, um sie überprüfen und warten zu lassen.

    Vor allem aber: Benutzen Sie einen Hörgerätetrockner!

    Die oben gezeigten Hörgeräte waren garantiert noch nie zuvor bei einem Hörakustiker zur Wartung, sonst sähen sie nicht so aus und sonst wären sie auch nicht kaputt. Ein Wartungstermin beim Hörakustiker ist immer auch eine Gelegenheit, mal eben feststellen zu lassen, ob die Einstellung der Hörgeräte noch zu Ihrem Hörverlust passen.

    Reinigungsgeräte und Hörgerätetrockner halten Ihre Hörgeräte nicht nur sauber, sondern verlängern deren Leben ganz entscheidend!

    Im Folgenden präsentieren wir Ihnen eine kleine Auswahl günstiger Hörgeräte-Trockner-Bestseller (Anzeige).

    So ein Trocknungsgerät (Trockenbox) kann auf chemische oder elektrische Weise funktionieren. Beim chemischen Verfahren kommen die Hörgeräte in eine Box und werden darin von einer Kapsel mit einem Trocknungsmittel trocken gehalten. Das funktioniert überall und ohne Strom.

    Empfehlenswerter sind die elektrischen Trockner für Hörgeräte. Sie erzeugen meist mittels Wärme-LEDs eine ausreichende Temperatur, um die Geräte innen wie außen trocken zu halten und Restfeuchtigkeit zu entfernen.
    Darüberhinaus sind gute Geräte auch mit UV-LEDs ausgestattet, die in einem weiteren Reinigungsgang die Hörgeräte von schädlichen Bakterien befreien.

    Diese Geräte benötigen einen Stromanschluss, können aber oft auch problemlos an einer Powerbank betrieben werden.

    Wer seine Hörgeräte regelmäßig, am besten täglich, in seinen Hörgerätetrockner legt und Verschmutzungen einmal wöchentlich mit Lappen und Wattestäbchen beseitigt, der sorgt dafür, dass die Investition in die wertvollen Geräte nicht zum Fenster hinausgeworfen ist.



    Anzeige


    Bestseller Nr. 1
    Audioline DB 130 Mini, Portable Trockenbox mit Reiseetui zur Hörgeräte-Trocknung
    • Kleine, handliche Trockenbox
    • Verlängert die Lebensdauer Ihres Hörgeräts
    • Besonders einfache Bedienung durch nur einen Knopf
    • Desinfiziert und trocknet durch UV-Licht
    • Besonders schonender Trocknungs- und Reinigungszyklus (ca. 4 Stunden): 6 min UV-Licht, 3 Stunden 48
    AngebotBestseller Nr. 2
    REAQER Portable Trockenbox Trockenstation zur Hörgeräte-Trocknung UV-C Licht - 99,9% Keimbeseitigung - Blau
    • Temperaturbereich: 35℃ -45 ℃, Timing: 3h & 6h optional
    • Entfernt Feuchtigkeit, trocknet Ohrenschmalz, tötet Keime und desodoriert Ihre Hörsysteme.
    • Frische und saubere Hörgeräte - UV-Lampe zur Abtötung von Bakterien
    • Weniger Reparaturen, bessere Klangqualität, da die Feuchtigkeit täglich entfernt wird
    • Paketliste: 1 * elektronisches Trocknergehäuse, 1 * USB-Kabel, 1 * Benutzerhandbuch
    AngebotBestseller Nr. 3
    IRIVER BLANK Automatischer Hörgerätetrockner und elektronischer Cochlear-Trockner UV-C-Desinfektions-Sanitizer und Reinigungsfall-Halter und Trockenbox
    • 360-Grad-UV-C-Lampe
    • Optimierte Ergonomie. Qualität und Robustheit
    • Niedriger Energieverbrauch
    • Kompaktes Gehäuse und Design
    • USB-Stromversorgung
    Bestseller Nr. 4
    Hadeo Drybox Avantgarde 3.0 - Trockenstation - NEU
    • NEUE TROCKENSTATION
    • Die neue DRYBOX 3.0 trocknet Hörsysteme sehr energiesparend und schonend ohne chemische Zusatzstoffe.
    • Durch das UVC-Licht werden Ihre Hörgeräte zu 99,9% keimfrei.
    • Optimale Pflege und schonende Trocknung beugen Sie Reparaturen vor, verlängern die Lebensdauer Ihrer Hörsysteme.
    • Wir empfehlen die tägliche Trocknung Ihrer Hörsysteme mit der DRYBOX Avantgarde 3.0.
    Bestseller Nr. 5
    Audioline DB200 Trockenbox für Hoergeräte, 906443
    • Die neue Amplicomms DB200+ Trockenstation trocknet Hörsysteme sehr energiesparend und schonend ohne chemische Zusatzstoffe.
    • Entfernt Feuchtigkeit und Kondenswasser durch sanfte Wärmetrocknung
    • Kontrolliertes Trocknen unter UVC-Licht reduziert Viren und Bakterien an Ihrem Hörgerät
    • Herausnehmbare Kunststoffschale / eingebauter Batterietester
    • Optimale Pflege und schonende Trocknung beugen Sie Reparaturen vor, verlängern die Lebensdauer Ihrer Hörsysteme.
    Bestseller Nr. 6
    Audifon Trockenbox Dry Go für Hörgeräte
    • Der ideale Reisebegleiter - klein und handlich!
    • L 92 mm x B 76 mm x H 37 mm
    • trocknet Ihr Hörgerät zuverlässig
    Bestseller Nr. 8
    Drily Hörgerätetrockner
    • Trockenbecher für Hörgeräte
    • ohne Kapseln
    • bis 6 Monate wirksam
    • beugt teuren Reparaturen vor
    AngebotBestseller Nr. 9
    ACULIFE 400587 Acu-Life Dri-Eze Hörgerӓt-Entfeuchter
    • Neuartiges integriertes Trockenmittel beseitigt schӓdliche tӓgliche Feuchtigkeit
    • Flip-top-Deckel zum leichten Ӧffnen und Schliessen
    • Schützt Hörgerӓte bei Nichtgebrauch
    • Funktioniert mit allen Hörgerӓten
    • Keine Batterien oder Strom benötigt
    Bestseller Nr. 11
    Bestseller Nr. 12
    HSTV Portable Trockenbox zur Hörgeräte-Trocknung
    • • 254 nm UV-Desinfektion
    • • One-Touch-Schalter
    • • PTC automatisches Temperaturkontrollsystem
    • • USB-Stromversorgung erleichtert das Reisen
    • • UV-Leckschutz-Sicherheitsdesign

    Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lesen Sie auch

    TV zu laut: Nachbar will Schwerhörige (90) verklagen

    Eine 90-jährige Rentnerin soll möglicherweise vor den Kadi, weil sie ihren Fernsehapparat …