DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Powerbank hilft Hörgeräten mit Akkus auf die Beine

Hörgeräte mit Akkus, das ist im Moment der große Trend. Vorbei ist es mit dem lästigen Batterienkauf und dem ständigen Batteriewechsel.
Stattdessen kommen die Hörgeräte abends in die Dockingstation und werden über Nacht aufgeladen. Dann haben sie wieder Saft für bis zu 30 Stunden.
Das versprechen die Hersteller. Aber wir alle wissen, dass solche Angaben immer sehr optimistisch ist. Es gibt auch kein Auto, dass nur die beworbenen 4,3 Liter/100 km verbraucht.

Häufige Programmwechsel, Bluetooth-Telefonie und häufiges Streamen, sowie größere Lautstärken zerren schon an den Akkus und so kann es passieren, dass die Hörgeräte-Akkus auch schon mal vor der erwarteten Zeit in die Knie gehen. Ein Problem ergibt sich aber immer dann, wenn man unterwegs ist und nicht sofort und überall Netzstrom zur Verfügung hat.

Es gibt tolle Power-Packs von den Hörgeräteherstellern, die mit den Aufladestationen kompatibel sind. Damit können Sie den Strom für bis zu eine Woche mitnehmen. Aber diese Powerbänke sind recht teuer.

Eine schöne Alternative kommt von Aukey. Und die kostet nur knapp 26 € (Stand 08/18).
Diese Powerbank hat eine Kapazität von 2.000 mAh und damit jede Menge Power für x-maliges Aufladen Ihrer Akku-Hörgeräte.
Die Powerbank ist etwas größer als ein iPhone und wird mit einer schönen Aufbewahrungstasche geliefert. Auch mit dabei ein USB-Kabel zum Aufladen oder zur Verbindung mit der Hörgeräte-Ladestation.

Auf dem Foto sehen Sie, dass es 4 Anschlüsse gibt. Die beiden rechten sind ein Micro-USB-Anschluß und ein iPhone-kompatibler Lightning-Anschluss. Diese beiden dienen dazu, die Powerbank aufzuladen. Verwenden Sie dazu einfach Ihr Handy-Ladegerät und Ihr Handy-Ladekabel. Leuchtdioden zeigen Ihnen an, wie es um den Ladevorgang steht und wann er beendet ist.

An den beiden großen USB-Anschlüssen auf der linken Seite können Sie zwei Stromverbraucher anschließen.
In unserem Fall also die Hörgeräte-Ladestation. Selbstverständlich laden Sie dort auch bequem Bluetooth-Geräte und Smartphones auf.

Auf der Oberseite gibt es einen Ein- und Aus-Schalter. Die Bedienung ist kinderleicht: Strom reinladen, Powerbank mitnehmen, unterwegs andere Geräte lange mit Strom versorgen.

Im Lieferumfang enthalten ist bei der Aukey 2000 mAh-Powerbank:

– Die Powerbank
– Ein Ladekabel
– Aufbewahrungstasche
– Bedienungsanleitung
– Garantiekarte

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Transparenzerklärung:
Dieses Produkt wurde uns leiweise für diesen Test vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Wir haben keine Bezahlung und keine Gratifikation für diesen Artikel erhalten.



Anzeige


Lesezeit ca.: 3 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Hier keine Kommentare. Nutzen Sie das Kontaktformular




Über uns






hoergeraete-info.net

Ja, auch diese Webseite mit Informationen zu Hörgeräten und Hörakustikern verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz