Anzeige

Hörgerät Akku nicht geladen oder schnell leer

Akku nicht geladen

Wenn der Hörgerät Akku nicht geladen wurde, kann das viele Ursachen haben. Wir erklären Ihnen, woran das liegen kann und was Sie selbst tun können. Lesen Sie unseren kleinen Ratgeber und helfen Sie sich selbst.

Hörgerät Akku nicht geladen – Kontakte verschmutzt

Die Kontakte, über die das Laden erfolgt, sind verklebt oder verschmutzt. Reinigen Sie die Kontakte mit der Hörgerätebürste und einem Reinigungstuch oder Reinigungsspray.

Hörgerät steckt nicht richtig im Ladegerät

Ganz gleich, ob Ihr Hörgerät über Kontakte verfügt oder kontaktlos geladen wird. Es muss korrekt in die Ladestation eingesetzt werden, damit der Ladestrom fließen kann. Überprüfen Sie, ob das Hörgerät korrekt in der Lademulde liegt/steht/steckt.

Ein Gegenstand blockiert den Kontakt

Das kommt häufiger vor, als Sie denken mögen. Schauen Sie sich das Ladegerät einmal genau an. Sind es Flusen oder ist es ein Stückchen Papier etc. das in der Lademulde steckt? Entfernen Sie alles, was den Stromfluss behindern kann.

Die Ladestation hat selbst einen Akku, der leer ist

Die besseren Ladeetuis können vom Hörgeräteträger selbst aufgeladen werden und liefern dann Strom für etliche Ladungen. Das funktioniert aber nur, wenn die eingebaute „Powerbank“ des Ladecases auch mit Strom vollgeladen ist. Ist der Akku leer, kann er auch die Hörgerät Akkus nicht laden. Laden Sie das Ladecase auf.

Kein Strom zum Aufladen

Überprüfen Sie, ob Ihre Ladestation überhaupt Saft hat. Hat vielleicht jemand den Stecker gezogen? Wenn das der Fall ist, verbinden Sie die Ladestation wieder mit dem Netz.

Hörgerät Akku nicht geladen – Akku defekt

Im schlimmsten Fall kann es auch einmal vorkommen, dass ein Akku defekt ist. Solche Fälle sind gar nicht mal so selten, kommen jetzt aber auch nicht ungeheuer oft vor. In den meisten Fällen ist es eine harmlose Ursache weshalb der Hörgerät Akku nicht geladen wird. Ist es aber der Akku, können Sie selbst leider nicht tätig werden. Die Hörgeräte-Akkus sind nicht vom Benutzer austauschbar. Das Gerät muss vom Hörakustiker eingeschickt werden.

Der Akku ist am Ende seiner Lebenszeit

Hörgerät Akku nicht geladen? Das kann auch daran liegen, dass der Akku am Ende seiner Lebenszeit angekommen ist. Akkus sind Verschleissteile und haben irgendwann nicht mehr genügend Kapazität. Derzeit sollte dieses Problem aber noch nicht auftauchen. Dafür sind Hörgeräte mit Akku noch nicht lange genug im Handel. Die Hersteller garantieren mehrere Jahre Haltbarkeit und selbst danach noch mindestens eine Kapazität von 80%. Ein normales Hörgeräteleben sollte der Akku also durchhalten.

Trockenkapseln
Pflege und Reinigung von Hörgeräten
Hörgerät gewöhnen

Hörtest online kostenlos



(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen