DIREKTKONTAKT

Fundstücke

Besser hören mit Natural Fitting

Anpassung

Anwendungsbeobachtung von Oticon und IAS belegt klare Anpassvorteile

Wie zufrieden sind Hörgeräte-Kunden mit einer Versorgung, bei der Ihnen neueste Hörsysteme mit Natural Fitting angepasst werden? Antwort auf diese Frage suchte der Individual Akustiker Service (IAS) gemeinsam mit Hersteller Oticon im Rahmen einer Anwendungsbeobachtung. Bei dieser wurden neueste Oticon Hörsysteme mit Natural Fitting angepasst – im Vergleich mit jeweils zwei unterschiedlichen Anpassformeln als Ausgangspunkt. Klare Anpassvorteile wurden nicht nur mit der Anpassformel NAL2, sondern insbesondere auch mit der herstellereigenen Anpassformel VAC+ belegt. Das patentierte Anpassverfahren Natural Fitting wird von hunderten Unternehmen in zahlreichen europäischen Ländern eingesetzt, auch in der Pädakustik sowie bei Versorgungen mit Hörimplantaten. In Deutschland sowie in der Schweiz wird das Verfahren über den IAS vertrieben, der inhabergeführten Hörakustik-Betrieben damit eine Alleinstellung im lokalen Wettbewerb eröffnet.

„Jeder von uns nimmt Signale, die objektiv gleich laut sind, je nach Frequenz unterschiedlich laut wahr; doch durch die Einbindung von Natural Fitting in die Hörgeräte-Anpassung wird diese individuelle Hörwahrnehmung mehr denn je berücksichtigt.“, erläutert Hörakustiker und Audiologe Kristof Becker, einer der Entwickler des Anpassverfahrens. „Im direkten Kontakt mit seinem Kunden gleicht der Akustiker ab, welche Verstärkung bei welchem Frequenz- und Dynamikbereich optimal ist. Hierbei verwendet er ein eigens entwickeltes Testsignal. Er sichert dadurch bestmögliches Sprachverstehen sowie eine Einstellung der Hörgeräte, die exakt zum jeweiligen Träger passt. Auch erfahrene Hörgeräte-Nutzer bestätigen uns immer wieder, dass ihre akustische Wahrnehmung dank Natural Fitting vollständiger und viel detailreicher ist, zugleich ist die Lautstärke angenehmer für sie.“

Die Vorteile zeichnen sich jetzt auch durch einen klaren Trend einer Anwendungsbeobachtung eines führenden Hörgeräte-Herstellers ab. Bei dem Test in Kooperation mit der Oticon GmbH wurden 18 Probanden unter Verwendung von Natural Fitting mit Oticon Real™ Hörgeräten versorgt. Betrachtet wurde zum einen, wie die Probanden im Fachgeschäft allgemeine Lautstärke, Sprachverstehen, leise Sprache, die Natürlichkeit des Klangs und die Klangfarbe beurteilen. Diese fünf Kriterien wurden ebenso für den Höralltag des Kunden erfasst; hier wurden außerdem die Natürlichkeit dynamischer Klänge, Gespräche mit mehreren Personen und die Höranstrengung beurteilt. Jeder Proband durchlief zwei Hörgeräte-Einstellungen mit Natural Fitting; die angenommene Zielkurve wurde zum einen mit NAL-NL2 und zum anderen mit VAC+ bestimmt. Im Ergebnis wurde für beide Einstellungen eine hohe Zufriedenheit erreicht – bei rund 62 Prozent der Probanden mit NAL-NL2 und sogar bei rund 75 Prozent mit VAC+.

Andreas Stenzel, Oticon: „Natürliches Klangbild, natürliches Lautheitsempfinden sowie hervorragendes Sprachverstehen im individuellen Hörumfeld“

„Insbesondere die Kombination von Natural Fitting und Oticon Real Hörsystemen mit Nutzung der VAC+ Strategie bietet dem Hörsystemnutzer neben einem natürlichen Klangbild auch ein sehr natürliches Lautheitsempfinden, sowie ein hervorragendes Sprachverstehen in seinem individuellen Hörumfeld“, resümiert Andreas Stenzel, Technischer Leiter der Oticon GmbH. „Natural Fitting sichert dabei eine spektralausgeglichene Wahrnehmung, die der des natürlichen Hörens nahekommt. Kritische Phoneme wie etwa hochfrequente Konsonanten werden so über die Hörschwelle hinaus verstärkt und auch vermeintlich unbedeutende Geräusche der Umwelt wieder hörbar gemacht. Die von den Testpersonen gelieferten Ergebnisprotokolle zeigen, dass für die untersuchten Bewertungskriterien insbesondere die einzigartige Kombination von Natural Fitting mit Oticon Real Hörsystemen und Nutzung der VAC+ Strategie zu einer hohen Kundenzufriedenheit führt.“

Auch beim Individual Akustiker Service zeigt man sich angesichts der Studienergebnisse überaus zufrieden: „Die Anwendungsbeobachtung zeigt, dass die Probanden bei optimaler Verstärkung auch perfekt verstehen, und dass sie darüber hinaus überdurchschnittlich zufrieden mit ihrer Einstellung sind“, so Jürgen Leisten und Tannassia Reuber, die geschäftsführenden Gesellschafter des IAS. „Die Nutzer erreichen mit Natural Fitting ein natürliches Hören und zugleich bestmögliches Sprachverstehen – wie hier in Kombination mit Oticon Real Hörsystemen überzeugend belegt werden konnte.“ – Der Individual Akustiker Service bietet seinen aktuell über 490 deutschen Partnergeschäften mit Natural Fitting eine attraktive Anpass-Marke sowie eine Chance zur Alleinstellung im lokalen Wettbewerb.

Natural Fitting, ein patentiertes Anpassverfahren für die Hörgeräte-Anpassung, ermöglicht Hörakustikern und Audiologen, schwerhörigen Menschen jeden Alters und mit jedem Grad an Hörschädigung zu besonders natürlichen Hörerlebnissen zu verhelfen. Das Verfahren wurde 2017 erstmals vorgestellt und kam mittlerweile mehr als 100.000-mal erfolgreich zum Einsatz; über 300 Hörakustikbetriebe in Deutschland und Europa sowie HNO-Kliniken und Audiologen nutzen es. Entwickelt wurde das Verfahren vom Duisburger Hörakustikermeister Thomas Müller. Der Vertrieb erfolgt über die Individual Akustiker Service GmbH, die die Lizensnehmer zudem mit einem umfangreichen Marketingpaket unterstützt. Weitere Informationen unter: https://www.naturalfitting.de

Die 2015 gegründete Individual Akustiker Service GmbH (IAS) ist eine Servicegesellschaft für inhabergeführte Hörakustikbetriebe. Die IAS unterstützt diese Betriebe mit vielfältigen Leistungen wie gemeinschaftlichem Einkauf, strategischem Marketing, Beratungs- und Schulungsangeboten sowie Existengründer-Coaching. Zugleich dient die Gemeinschaft ihren Mitgliedern als lebendige Plattform für Information und gegenseitigen Austausch. Derzeit sind mehr als 300 Hörakustik-Unternehmen mit mehr als 490 Fachgeschäften Mitglied der Gemeinschaft. Die IAS hat ihren Sitz in Kreuztal. Weitere Informationen unter: www.individualakustiker.de

Pressemitteilung


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

keine vorhanden

In „Fundstücke“ finden Sie Inhalte Dritter und Pressemitteilungen, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, meist redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.

Lesezeit ca.: 6 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 21. April 2024 | Gast Autor 21. April 2024

Lesen Sie bitte auch:





Rechtliches


Skip to content