• Auf nach Wacken! – Senioren hauen ab

    Zwei ältere Herren konnten dem Ruf nicht widerstehen:

    Waaaaaaaackeeeeeen!

    Headbanging mit Hörgerät?

    Headbanging mit Hörgerät? Unter diesem Titel verbreitete sich die Meldung schnell durch die Netze.
    Angeblich seien die beiden betagten Hörgeräteträger aus einem Altersheim abgehauen, um zum Mekka des Heavy Metal zu pilgern.

    In Wacken seien die Rentner dann von der Polizei aufgegriffen und wohlbehalten wieder in ihr Altenheim zurück gebracht worden.

    Nette Geschichte, aber sie stimmt so nicht.

    Denn der Polizeibericht gibt etwas anderes her.

    Bei den beiden Männern handelt es sich um zwei psychisch kranke Endfünfziger, die in einer Pflegeeinrichtung untergebracht sind.
    Als sie dort vermisst wurden, wurden sie als abgängig der Polizei gemeldet.
    Die konnte rekonstruieren, dass die beiden Herren mit dem Bus nach Wacken gefahren waren (rund 30-45 Minuten Fahrt) und dann den richtigen Zeitpunkt zur Heimkehr verpasst hatten.

    Die Polizei sammelte die beiden Männer ein und brachte sie wieder ins Heim.

    Von Hörgeräten war keine Rede. Man nimmt wohl an, dass alte Männer immer Hörgeräte tragen.

    Jedes Jahr pilgern Tausende auf das Festival-Gelände in Wacken. Dort wird an mehreren Tagen Musik geboten, soviel das Metal-Herz begehrt.
    Dieses Jahr ist „Doro“ schon vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung in einer Kirche aufgetreten und hatte den Fans eingeheizt.
    Einmal im Jahr verwandelt sich die ansonsten verschlafene bäuerliche Gemeinde Wacken in Norddeutschland in eine Event-Gemeinde.
    Die Bewohner ertragen es teils mit stoischer Gelassenheit, teils mit großem Geschäftssinn.

    Dass auch Ältere an dem Spektakel teilnehmen, ist überhaupt nichts Besonderes. In Wacken zählt das Miteinander und da sind Alt und Jung vereint.
    Wichtig ist die Liebe zur harten Musik und zum Festivalcharakter. Während „Wacken“ sonst oft im Schlamm versinkt, wäre man in diesem heißen Sommer 2018 für ein paar kühlende Schauer dankbar gewesen.



    Anzeige


    Bild:
    Symbolfoto Donations_are_appreciated / Pixabay

    Keine Kommentare möglich

    Lesen Sie auch

    Audio Service im Video

    Einen interessanten Beitrag über den Hörgerätehersteller Audio Service in Löhne hat die WD…