DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

1,3 Promille Unfall: Opfer fast blind und taub

Mit 1,3 Promille gegen Baum gerast

Fünf bis sechs Glühwein hatte Peter V. auf einer Weihnachtsfeier seiner Firma getrunken. Danach machte er vier Kollegen den Vorschlag, noch in eine Disco zu fahren. Doch seine Freunde wussten nicht, dass der 25-Jährige betrunken war. Nach wenigen Minuten verlor der Handwerker auf der eisigen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw, krachte mit 120 Stundenkilometern gegen mehrere Bäume. Alle fünf Insassen des Wagens wurden verletzt, vier davon schwer.

Mit dem Auto seien sie gefahren, um sich das Geld fürs Taxi zu ersparen, erklärte der Lenker nun vor Gericht in Eisenstadt. „Es war deppert und es tut mir leid“, so der Beschuldigte aus Ungarn während der Verhandlung. Während er selbst und drei seiner Mitfahrer genesen sind, ist das fünfte Unfallopfer bis heute arbeitsunfähig. Der Mann verlor seinen Job, ist auf einem Auge fast blind, schwerhörig und hat in seiner rechten Körperhälfte kein Gefühl mehr. Das Urteil: sieben Monate bedingt und 6000 Euro Geldstrafe. Zudem soll V. 5000 Euro Schmerzensgeld an den Schwerstverletzten zahlen.

Mehr dazu in KRONE.AT



Anzeige


Foto: Pixabay

Lesezeit ca.: 1 Minute



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Diskutieren Sie mit

Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigen Sie, dass Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Achtung: Die Kommentare sind keine geeignete Stelle, um allgemeine Fragen an die Redaktion zu stellen. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.




Über uns






hoergeraete-info.net