DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Schwerhörig: 90-jähriger durchbricht Polizeikontrolle

Eine Verkehrskontrolle der besonderen Art erlebte die Polizei am Dienstag. Ein 90-Jähriger durchbrach mit seinem Auto die Kontrollstelle – und wollte trotz … Ausfallerscheinungen nicht einsehen, warum er angehalten wurde.

Die Abendzeitung München berichtet aktuell:

Am Dienstag (6.1.) führte die Münchener Polizei eine allgemeine Verkehrskontrolle durch.
Als die Beamten gegen 13.15 Uhr ein Auto anhalten wollten, reagierte der Fahrer nicht auf die Anhaltekelle der Polizei.
Der Fahrer durchfuhr die Kontrollstelle mit unverändertem Tempo.
Ein Beamter konnte noch rechtzeitig ausweichen.

Die Polizisten verfolgten den Flüchtigen und bemerkten eine „auffällig unsichere Fahrweise“.
Es gelang ihnen aber das Fahrzeug anzuhalten. Beim Fahrer handelte es sich um einen 90-jährigen Mann.
Der verstand gar nicht, weshalb er angehalten wurde. Er fühle sich fahrtüchtig.

Doch bei der Kontrolle zeigte der 90-Jährige motorische und kognitive Auffälligkeiten. Den Beamten fielen die langsame Reaktionsfähigkeit und die Schwerhörigkeit des Seniors auf
Darüberhinaus gibt es einen Verdacht auf eine Sichtfeldeinschränkung. Denn nur so läßt sich das Missachten der Anhaltesignale erklären.

Alkohol hatte der Mann nicht getrunken.

Nun muss er mit einem Bußgeld rechnen. Außerdem wird die Polizei den Sachverhalt der Fahrerlaubnisbehörde mitteilen.
Es ist zu erwarten dass der alte Herr demnächst von dort unliebsame Post bekommt.

Quelle: Abendzeitung



Anzeige


Foto Pixabay

Lesezeit ca.: 1 Minute

Das könnte Sie auch interessieren: (si)




Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Diskutieren Sie mit

Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigen Sie, dass Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Achtung: Die Kommentare sind keine geeignete Stelle, um allgemeine Fragen an die Redaktion zu stellen. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.




Über uns







Informationen über Hörgeräte

hoergeraete-info.net