DIREKTKONTAKT

Fundstücke

ReSound Nexia – Die neue Ära des vernetzten Hören

Hörgeräte

Die neue Ära vernetzten Hörens – jetzt noch vielfältiger erlebbar: ReSound Nexia Familie mit weiteren Modellen für bestes Verstehen, exzellenten Klang sowie Bluetooth® Low Energy Audio und Auracast™ Broadcast Audio

Es bietet bestes Hören in lauter Umgebung1 sowie einzigartige Klangerlebnisse und ist zugleich das erste Hörsystem mit Bluetooth® Low Energy (LE) Audio und Auracast: ReSound Nexia steht ab sofort in weiteren attraktiven Bauformen zur Verfügung. Neben dem überaus erfolgreichen ReSound Nexia microRIC, dem kleinsten Akku-RIC-System des Marktes, sowie den Batterie-RIC-Bauformen können Hörakustiker das System nun auch als Hinter-dem-Ohr- (HdO) und als Akku-Im-Ohr-System (IdO) sowie als diskretes CIC anpassen. Innovationstreiber GN ermöglicht damit auch, dass noch mehr Kunden erstmals die neue Ära der Hörsystem-Vernetzung mit Bluetooth© LE Audio und Auracast erleben können. Sie bietet erhebliche Vorteile, die mit immer mehr kompatiblen Geräten zum Tragen kommen: Im Zuge einer Kooperation der GN Hearing und Microsoft wird mit ReSound Nexia erstmals direktes Soundstreaming von kompatiblen Windows-PCs möglich sein. Auch Samsung hat bereits einen Laptop, der sich direkt mit ReSound Nexia verbinden lässt.

„Audiologisch setzt ReSound Nexia gleich in mehrerer Hinsicht Maßstäbe“, so Hans-Christian Drechsler, Leiter Produktmarketing der GN Hearing GmbH. „Die Klangqualität ist exzellent und bei Vergleichstests zum Sprachverstehen im Störgeräusch wird das System klar favorisiert1. Man hat besseren Zugang zu Sprache aus allen Richtungen. Ebenso kann man Umgebungsgeräusche noch besser wahrnehmen. All das gilt ohne Abstriche auch für die neuen Bauformen des ReSound Nexia, selbst für das diskrete CIC non-wireless. ReSound Nexia empfiehlt sich für die Versorgung von Menschen mit leichtem bis schwerem Hörverlust. Mit den neuen Modellen erhält der Fachhandel viele zusätzliche Optionen, um verschiedenen Kundengruppen sowie individuellen Wünschen optimal entsprechen zu können.“

Hörsystem ReSound Nexia: erstmals direktes Sound-Streaming von kompatiblen Windows-PCs

Hinzu kommt die wegweisende Konnektivität: Als weltweit erstes Hörsystem mit Bluetooth® (LE) Audio und Auracast eröffnet ReSound Nexia erhebliche Vorteile. Der neue Standard der Audio-Vernetzung steht für bessere Soundqualität bei einem um 50 Prozent reduzierten Stromverbrauch sowie für Multi-Streaming. Perspektivisch ermöglicht Auracast neuartiges vernetztes Hören im öffentlichen Raum, in Flughäfen, Kinos oder Konferenzen. Doch schon heute kann die neue Ära vernetzter Kommunikation vielfältig erlebt werden – mit ReSound Nexia oder mit kompatiblen Earbuds und Kopfhörern.

„Das gilt nicht nur in Verbindung mit neuen Smartphones und Smart-TVs führender Elektronik-Marken“, erläutert Hans-Christian Drechsler. „Auch über den Auracast-fähigen TV-Streamer+ kann man seinen Fernseher mit ReSound Nexia und ebenso mit jedem kompatiblen Kopfhörer koppeln. Dann empfängt jeder den TV-Ton glasklar; für Hörsystemträger verbessert sich dadurch das TV-Verstehen um 56 Prozent2. – Eine weitere Anwendung ergibt sich aus einer Zusammenarbeit von Microsoft und GN: Mit ReSound Nexia wird es erstmals möglich, von neuen Windows-PCs, die Bluetooth LE Audio unterstützen, den Ton direkt zu empfangen. Teams-Calls oder Video-Sound, alles wird ganz ohne Dongle oder ähnliches Zubehör übertragen.“ – Zudem geht die Bluetooth SIG davon aus, dass die Zahl der Anwendungen mit neuem Bluetooth® sprunghaft zunehmen wird; weltweit ist in den nächsten sechs Jahren mit voraussichtlich drei Milliarden kompatiblen Geräten zu rechnen3

Christian Lücke: „Hörakustiker sollten sich jetzt die Welt von Bluetooth LE Audio und Auracast erobern.“

„Die neuen Modelle des ReSound Nexia bieten viele weitere individuelle Anpass-Optionen State of the Art“, so Christian Lücke, Geschäftsführer DACH der GN Hearing GmbH. „Anlässlich der aktuellen Produkteinführung empfehlen wir unseren Partnern, nicht allein die audiologischen Vorteile dieses Systems erleben zu lassen. Die Hörakustiker sollten sich auch gemeinsam mit ihren Kunden die phantastische Welt von Bluetooth® LE Audio und Auracast erobern. Wer sich heute für den Kauf neuester Hörsysteme entscheidet, der erwartet auch für die kommenden Jahre uneingeschränkte Teilhabe an der modernen vernetzten Kommunikationswelt. Die Nutzbarkeit des neuen Bluetooth®-Standards ist daher ein starkes, zusätzliches Argument, mit dem wir die Kunden gemeinsam begeistern können.“

Nicht zuletzt verweist die GN Hearing im Zuge der Produkteinführung auf ihre Ziele in Sachen Nachhaltigkeit: Die neue Produktlinie wird in FSC-zertifiziertem Papier verpackt, die Verpackung ist vollständig recycelbar. In den kommenden Jahren will GN die Verpackungsgrößen bei sämtlichen Produkten reduzieren; dann sollen alle Verpackungen FSC-zertifiziert und vollständig recycelbar sein.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz können die neuen Modelle der Hörsystemfamilie ReSound Nexia ab sofort bestellt werden. Sie stehen ab 22. Februar 2024 in Deutschland und Österreich sowie ab 29. Februar 2024 auch in der Schweiz zur Verfügung.

1 – laut herstellereigenem NPS-Rating mit erfahrenen Hörsystemträgern, proprietäre Daten liegen vor

2 – siehe Jespersen et al (2024); im Vergleich zum Hören über die TV-Lautsprecher wird bei Verwendung des TV-Streamer+ eine Verbesserung der Spracherkennung um 56% erreicht.

3 – Bluetooth SIG. Market Research Note. LE Audio: The Future of Bluetooth® Audio

Pressemitteilung

Bildquellen

  • ReSound_Nexia_Line_Up (2): GN Hearing

In „Fundstücke“ finden Sie Inhalte Dritter und Pressemitteilungen, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, meist redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.

Lesezeit ca.: 5 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: | Gastautor 7. Februar 2024

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content