Oticon Opn S – jetzt mit Akku-Technik

Das Hörgerät Opn S von Oticon spielt ganz oben in der Liga mit. Überhaupt erfreuen sich die Opn-Hörgeräte großer Beliebtheit.
Oticon liefert absolut hochwertige Geräte in einer tollen Qualität. Schon die Haptik beim ersten Anfassen überzeugt. Noch mehr überzeugen aber die inneren Werte.

Jetzt kommen die tollen Hörgeräte der Baureihe Opn S mit Akku-Technologie:

Oticon
Oticon Hörgeräte in der praktischen Ladestation

Im direkten Vergleich zum Phonak Marvel M-90 sehen die Oticon Opn S so aus:

Am Ohr sieht das Opn S so aus:

© Oticon

Dabei punktet das Oticon Opn S mit mehreren tollen Techniken:

Der OpenSound Optimizer verhindert weitestgehend die lästigen Rückkopplungen. „Diese bahnbrechende Technologie analysiert das Eingangssignal 56.000-mal pro Sekunde. Diese Geschwindigkeit ist so hoch, dass Rückkopplungen proaktiv erkannt und verhindert werden können, noch bevor sie überhaupt auftreten. Mit der OpenSound Optimizer Technologie können die Opn S-Nutzern nun in einer offenen Anpassung bis zu 6 dB mehr Verstärkung nutzen. Ganz ohne Rückkopplungsrisiko. Der OpenSound Optimizer stellt einen Durchbruch beim Zugang zu wichtigen Sprachdetails dar, mit natürlichem Klang und höherem Hörkomfort.“

Der OpenSound Navigator™ bietet einen 360°-Zugang zu Klängen. „Mit ultraschneller Geschwindigkeit balanciert der OpenSound Navigator kontinuierlich die Klanglandschaft aus und bietet dabei Zugang zu allen relevanten Klängen und Sprachanteilen. So erleichtert Oticon Opn S dem Gehirn die Entscheidung darüber, auf wen oder was gehört und die Aufmerksamkeit gerichtet werden sollte.“

Die Oticon ON App. Gesteuert werden kann das alles über die innovative Oticon ON App. „Darüber hinaus haben die Nutzer die Möglichkeit, mit der neuen Funktion OpenSound Booster in der Oticon ON App bereits in ruhigen Situationen ihr Hören zu „boosten“, unabhängig von den vordefinierten Einstellungen. Wann immer Nutzer in akustisch einfachen Situationen das Gefühl haben, dass sie mehr Unterstützung brauchen, aktivieren sie einfach den OpenSound Booster, der in der Oticon ON App zur Verfügung steht.“

Die Akku-Technik. Energie für einen ganzen Tag. Jeden Tag. Extrem schnelles Aufladen innerhalb von drei Stunden, für einen ganzen Tag Energie – inklusive Streaming. Schon nach 30 Minuten Aufladen bereit für sechs Stunden Betrieb. Nach 3 Stunden voll geladen. Induktives Laden: kontaktfrei und zuverlässig. Schicke, intuitiv und einfach zu bedienende Ladestation.

Fazit:

Akku-Technik ist heute bei Hörgeräten unverzichtbar. Heute halten Hörgeräte-Akkus so lange, dass auch der längste Tag gut überstanden werden kann.
Das können die Oticon-Hörgeräte.
Dabei sind sie technisch 1a und sicher eine gute Wahl.

Fotos:
Titel + Vergleich Wilhelm ©
übrige Oticon ©



Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie auch

Nie wieder Batterien wechseln – Hörgeräte mit Akku

Das lästige Fummeln beim Batteriewechsel hat für Hörgeräteträger …