Kaufberatung Hörgeräte
Welches Hörgerät kaufen?
kleine Hörgeräte
Die kleinsten Hörgeräte
schwerhörig
Eine Hörstörung erkennen
hörtest online kostenlos
Sie hören gut? Sind Sie sicher?
online Hörtest machen
Mal eben Hörtest machen

Beratung Hörgeräte
Beratung durch den Hörexperten
Gratis Hörgerät
5 Schritte zum Gratishörgerät
Experten Hörgerät
Hörgerät zum Nulltarif
Hörgeräte testen
Schnell ans Hörgerät gewöhnen
günstige Hörgeräte in Mannheim
Hörgeräte sind nicht teuer

Kann ich trotz Schwerhörigkeit Polizist werden?

Ein junger Mann möchte gerne Polizist werden. Nun mag er wissen, ob er trotz seiner beidseitigen mittelgradigen Schwerhörigkeit Chancen hat, diesen Berufswunsch zu verwirklichen.

„Ich träume seit meiner Kindheit davon, Polizist werden zu können. Bald beende ich meine Schule und jetzt geht es an die Bewerbungen. Ich trage zwei Hörgeräte und bin bestens versorgt. Mit denen höre ich spitze.
Ist es aber wahr, dass man als Schwerhöriger nicht zur Polizei darf? Ich wohne in Niedersachsen.“

Polizei ist Ländersache.

Jedes Bundesland kocht da sein eigenes Süppchen.
Wir haben mal nachgeschaut. Für die Polizei Niedersachsen gibt es folgende Ausschlussgründe:

Ausschlussgründe Niedersachsen

  • Diabetes
  • Asthma
  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
  • Bandscheibenvorfall
  • Schlecht verheilte Knochenbrüche mit Funktionseinschränkungen
  • Arthrose
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Gerinnungsstörungen
  • Bluterkrankungen
  • Herzfehler und Herz-Kreislauferkrankungen
  • Chronische Nierenerkrankungen
  • Chronische Lebererkrankungen
  • Psychiatrische Erkrankungen
  • Anfalls- und Krampfleiden
  • Schwerhörigkeit
  • Tumorerkrankungen
  • Übergewicht mit einem Body-Mass-Index von mehr als 27,5
  • Zustand nach Achillessehnenriss, auch nach Operation
  • Farbenblindheit
  • Nachtblindheit

Quelle: https://www.polizei-nds.de/startseite/

Wie gesagt, das ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Wir empfehlen Dir, Dich auf den Internetportalen der verschiedenen Länderpolizeistellen auf den Karriere-Seiten genau umzusehen.
Was in einem Bundesland ein Ausschlussgrund ist, kann im Nachbarland völlig ohne Belang sein.
Beispielsweise sortieren manche Bundesländer Bewerber mit Neurodermitis, Schuppenflechte, Störungen des Geruchssinns oder Rheuma aus. Aber eben nur manche.

Wichtiger Rat:
Auf jeden Fall bewerben! Gib die genauen Hintergründe Deiner Behinderung mit an. Erstens gibt es Stellen bei den Polizeiverwaltungen, die diese Ausschlussgründe nicht haben. Zweitens gibt es für alle Ausschlussgründe immer auch Ausnahmen.

Es ist clever, bei den Polizeistellen der benachbarten Bundesländer zu schauen. Schleswig-Holstein, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hessen und Nordrhein-Westfalen grenzen an Niedersachsen. Überall nachschauen und sich bewerben!

Titelbild: fsHH / Pixabay



Anzeige


Lesezeit ca.: 2 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Hier keine Kommentare. Nutzen Sie das Kontaktformular




Über uns






Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz