DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Hörgeräte-Sensation: Eine Million Marvel

Die Sensation bei den Hörgeräten ist perfekt. Der Schweizer Hörgerätehersteller Phonak hat bis September 2019 eine Million schwerhörige Ohren mit Hörgeräten der Baureihe Marvel versorgt. Außerdem konnte die Bekanntheit der Marke PHONAK enorm gesteigert werden.

Wenn man bedenkt, dass die Marvel-Hörgeräte jetzt erst ein Jahr auf dem Markt sind, ist das tatsächlich eine Hörgeräte Sensation.

Der Erfolg der Marvel-Hörgeräte ist nicht zuletzt der Fernsehwerbung von Phonak zuzuschreiben. In erster Linie können die Marvel-Hörgeräte aber durch ihre Leistungsfähigkeit und ihre sprichwörtliche Schweizer Qualität überzeugen.

Eine Erfolgsgeschichte habe ich Ihnen in diesem Beitrag hier zusammengefasst.

Fernsehwerbung für Hörgeräte ist noch recht jung. KIND wirbt mit dem Opa und dem „Kind im Ohr“ und GEERS hat sich neulich erst den Entertainer Thomas Gottschalk als Testimonial gesichert. Für PHONAK ist Fernsehwerbung noch etwas Neues, und deshalb legen die Schweizer sehr viel Wert auf die Qualität ihrer Spots. Man möchte von Anfang an alles richtig machen. Und das funktioniert.

Die Prime-Time der Zielgruppe ist zwischen 17.30 und 20 Uhr, und genau in dieser Zeit laufen die Phonak-Werbespots.
Dabei leisten alle Unternehmen, die für Hörgeräte werben einen sehr guten Beitrag nicht nur für ihre eigene Unternehmenswerbung, sondern für die Außenwahrnehmung von Hörgeräten an sich. Das Tragen von Hörgeräten wird thematisiert, sichtbar gemacht und Betroffene erkennen, dass das ein ganz verbreitetes, durchaus behebbares Problem der Allgemeinheit ist.

Was die Qualität der Schweizer Hörgeräte anbetrifft, so möchte ich es nicht zu hoch hängen, denn auch andere Hörgerätehersteller fertigen auf höchstem Niveau, aber wenn es um Präzision im Bereich Feinstmechanik und Elektronik geht, sind Schweizer Produkte legendär.

So können sich Marvel-Träger darüber freuen, dass ihre Hörgeräte mit der richtigen Einstellung vom Fleck weg funktionieren und sie unbehelligt über viele Jahre zuverlässig begleiten. Die Kunst ist ja nicht, elektronische Komponenten sehr klein zu machen und schick zu verbauen. Nein, die Kunst besteht darin, so kleine, hochpräzise Hörcomputer zu bauen, die trotz ihrer Dauerbeanspruchung und einer langen Lebensdauer zu jedem Zeitpunk tadellose Zuverlässigkeit bieten.

Gut hören können Schwerhörige auch mit weitaus günstigeren Hörgeräten. Aber Hörgeräte, die so gut ausgestattet sind, wie die Marvel von Phonak bieten natürlich ein erheblich mehr. Je abwechslungsreicher der Höralltag ist, umso sinnvoller ist die Anschaffung besser ausgestatteter Hörsysteme. Nur sie bieten umfangreiche Verbindungsmöglichkeiten und aktive Programme für selbst die schwierigsten Hörsituationen.



Anzeige


Lesezeit ca.: 3 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Diskutieren Sie mit

Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigen Sie, dass Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Achtung: Die Kommentare sind keine geeignete Stelle, um allgemeine Fragen an die Redaktion zu stellen. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.




Über uns






hoergeraete-info.net