Anzeige

Herr Aebersold wird Hörgerätetester

Telefonstreiche gibt es viele. Comedians wie Bodo Bach sind damit sehr bekannt geworden. Inzwischen ist die Masche aber schon ziemlich abgenudelt. Nur noch wenige alberne Anrufe können mir ein herzerfrischendes Lachen abgewinnen. Meist bleibt es bei einem eher müden Schmunzeln.

Aber ein junger Schweizer spielt als Herr Aebersold einem Schweizer Hörakustiker einen sehr fröhlichen Streich. Der Hörakustiker ruft bei Herrn Aebersold an, um einen Termin für einen kostenlosen Hörtest zu vereinbaren.
Doch der junge Mann am anderen Ende der Leitung gibt sich als sehr schwerhöriger Herr Aebersold aus und dann entwickelt sich das Drama. Mir gefällt, dass es sich nicht nur um einen Radiostreich handelt, sondern dass man den jungen Mann auch im Film sehen kann. Wie er sich zwischendurch selbst halb krank lacht, reißt mich mit.

Hier geht es zum Film

Foto und Quelle: IZZYMAG.CH

Hinweis


In „Fundstücke“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.




(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen