Anzeige

Beim Tatort ist der Ton so schlecht

In meinen Vorträgen erkläre ich den oft älteren Zuhörern das Einsetzen der Schwerhörigkeit oft an dem Beispiel-Vergleich Tagesschau/Tatort.
Es ist nämlich tatsächlich so, dass ältere Menschen die TAGESSCHAU immer sehr gut verstehen, beim nachfolgenden Sonntags-TATORT aber beinahe verzweifeln. Und nicht nur Ältere beschweren sich, dass sie Sprache, Musik und Effektgeräusche kaum noch auseinanderhalten können. Es heißt ganz allgemein, im Tatort würde genuschelt, zu leise gesprochen und zu laut geschossen. Vor allem, dass auch bei Dialogen im Hintergrund Musik oder Geräusche zu hören sind, stört viele Zuschauer.

Über eine Million Fundstellen bei Google: Schlechter Ton im TATORT

Damit taugt also mein Beispielvergleich Tagesschau/Tatort nur bedingt. Im Dialog mit Älteren stimmt dieser Vergleich, aber es gibt doch zu denken, dass auch viele Jüngere, die keinerlei Hörbeeinträchtigung haben, den Tatort-Ton so schlecht finden. Eine sehr gute Erklärung, weshalb wir den Tatort-Ton als so nervig empfinden, gibt Sebastian auf webaudiotech.com. In einem sehr guten Beitrag erklärt der Autor, dass der Ton im Tatort sogar ausgesprochen gut ist.
Schließlich gehört der Tatort als Flaggschiff der ARD zu den erfolgreichsten und am längsten laufenden Fernsehfilm-Serien der Welt. Es wäre also eigentlich ein Wunder, wenn die millionenteuren Produktionen ausgerechnet durch schlechten Ton auffallen würden.
In dem Beitrag erklärt Sebastian aber auch, warum der sehr gute Ton so schlecht bei uns ankommt und wir ihn eben als schwer verständlich und unschön empfinden.

Lesen Sie deshalb gerne den hier verlinkten Artikel:

webaudiotech.com/…der-ton-beim-tatort-ist-gut-zu-gut/

Webaudiotech gibt auch Vorschläge, wie das Dilemma aus der Welt geschafft werden könnte.

Wir schließen uns der Forderung von Prof. Ingo Kock, dem Dekan der Fakultät Ton an der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg, an. Er fordert, dass 70-Jährige den Tatort-Ton abmischen sollten, dann wäre er auch besser zu verstehen:

tagesspiegel.de/…im-tv-das-grosse-nuscheln

Hinweis


In „Fundstücke“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.




(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen