Frage zum Phonak Charger mit Powerpack

Akku Hörgerät

Hallo,

ich habe mir auf Ihre Empfehlung hin die Marvel M90 von Phonak bei meinem Hörakustiker in Bremen anpassen lassen. Ich muss sagen, Ihre Begeisterung teile ich voll und ganz. Das sind die besten, die tollsten und die supergeilsten Hörgeräte, die ich je hatte. Und Sie dürfen mir glauben, dass ich Begriffe wie supergeil höchst selten verwende.
Den Phonak Charger, also den großen, mit dem Powerpack habe ich von meinem HA dazubekommen. Das war quasi mein Preisnachlass. Auch hier hat mir Ihre Seite hervorragend geholfen, denn ohne Ihre Ermutigung hätte ich mich gar nicht getraut, beim HA zu handeln.

Nun habe ich eine Frage, und hoffe, dass ich mich damit auch an Sie wenden darf.
Also: ich laden die Powerbank, den Stromtank des Phonak-Chargers auf. Dann stelle ich den neben mir auf den Nachttisch. Ich gebe dann abends die Hörgeräte hinein und schließe den Deckel.
Am nächsten Morgen sind sie geladen.
Nun teste ich aber jeden Abend, ob der Charger noch genügend Akkusaft hat. Dazu drücke ich auf die Kontrolltaste hinten unten am Powerpack.
Das grüne Licht geht aber immer sofort aus! Heißt das, dass der Akkupack so schnell leer ist?
Er soll doch 14 Tage halten.
Und muss ich die Akkus morgens gleich rausnehmen, wenn sie voll sind?
Bitte um Aufklärung.

Sie machen alles richtig.
Nur haben wir noch einige Hinweise für Sie:

Die Checktaste auf der Rückseite des Powerpacks müssen Sie drücken und dann die Anzahl der aufleuchtenden LEDs ablesen, während Sie den Knopf gedrückt halten.
Wenn Sie den Knopf sofort wieder loslassen, gehen die LEDs auch sofort wieder aus. Also kurz gedrückt halten und LEDs checken.

Sie müssen nicht zwangsläufig mit dem Powerpack aufladen. Selbstverständlich können Sie parallel oder nur das USB-Kabel und das Steckernetzteil verwenden.

14 Tage aufladen ist eine Illusion. Mir ist es nicht gelungen, 14 Tage lang 2 Hörgeräte damit aufzuladen (mit dem Powerpack). Man könnte 14 x 1 Hörgerät aufladen. Bei 2 Hörgeräten liegt es eher bei 6-7 Aufladungen, so zeigen meine persönlichen Erfahrungen.

Sie müssen die Hörgeräte nicht sofort aus dem Lader nehmen, wenn sie aufgeladen sind. Die Ladegeräte von Phonak erkennen, wenn die Akkus voll sind und schalten dann auf „Erhaltungsladen“.



Anzeige




Das könnte Sie auch interessieren:



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.

Diskutieren Sie mit

Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigen Sie, dass Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Achtung: Die Kommentare sind keine geeignete Stelle, um allgemeine Fragen an die Redaktion zu stellen. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.




Über uns






Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz