• Damit andere es begreifen: So schlecht höre ich

    Es ist ein Kreuz mit den anderen. Da hören Sie jahrelang schlecht und die anderen können gar nicht begreifen, wie schlecht sich das alles für Sie anhört.
    Wenn Sie dann mit einem Hörgerät ausgestattet sind, meinen auch alle, jetzt sei alles wieder in Butter.
    Die nicht betroffenen Menschen haben einfach keine Ahnung davon, wie sich das Leben mit Hörverlust und Tinnitus anhört.

    Die internationale Plattform für Hörgeschädigte und Hörgeräteinteressenten hear-it.org hat nun eine wunderbare Beispielseite erstellt.
    Dort können Sie Sounddateien auf Ihrem Computer anhören, die so aufgenommen wurden, wie sie ein Hörgeschädigter hören würde.
    Es gibt dort Beispiele mit klassischer Musik, mit Rock und Beispiele die mehr für Menschen mit einem Tinnitus gelten.

    Für Sie als Hörgeschädigten bringt das direkt nichts. Sie können damit weder einen Hörverlust messen, noch nachweisen.
    Aber Sie können diese Dateien Ihren Angehörigen vorspielen, damit die begreifen, wie leise und dumpf alles für sie als hörgeschädigte Person klingt.

    Sie finden die Tonbeispiele auf hear-it.org

    https://www.hear-it.org/de/Wie-ist-es-einen-Tinnitus-oder-Horschaden-zu-haben-

    Diese Beispielseite ist sehr empfehlenswert. Sie hat keine medizinische oder beweiskräftige Funktion, liefert aber in verschiedenen Bereichen wunderbare Beispieldateien, die Sie abspielen können.
    Damit wird dann auch dem Letzten klar, wie stark Ihr persönlicher Hörverlust ist.
    Das können sich Nichtbetroffene einfach nicht vorstellen. Aussagen wie: „Stell Dich nicht so an!“ gehören damit hoffentlich der Vergangenheit an.
    Nutzen Sie die Beispieldateien, spielen Sie diese Ihrer Familie und Ihren Bekannten vor und überzeugen Sie diese davon, wie Ihr Hörempfinden in Wirklichkeit ist.

    Wir können diese Seite nur rundheraus empfehlen. Besuchen Sie sie und profitieren Sie davon.



    Anzeige


    Bild Orchester: Pexels / Pixabay

    Keine Kommentare möglich

    Lesen Sie auch

    Krankheiten: Leimohr – Paukenerguss

    Bei Kleinkindern und Babys sammelt sich manchmal Flüssigkeit hinter dem Trommelfell an, wa…