Batterien für Hörgeräte – Batterieverbrauch Hörgeräte

Batterien für Hörgeräte sind teuer. Kein Hörgerät funktioniert ohne Batterie. Dabei ist der Batterieverbrauch, also wie lange die Batterie hält, stark vom Nutzungsverhalten und vom Gerät abhängig. Benötigen Sie eine große Verstärkung, zieht das mehr Energie, als wenn das Hörgerät nicht so laut sein muss. Nutzen Sie viele Zusatzfeatures, wie beispielsweise Streaming, Telefonfunktion oder TV-Verbindungen etc., dann zehrt auch das an der Batteriekapazität.

Laufzeit der Batterien für Hörgeräte ist geräte- und nutzungsabhängig

Auch die Bauart des Gerätes ist mit eintscheidend, wie lange Sie mit einer Batterie pro Hörgerät auskommen. So müssen manche Hörgeräteträger die Batterie jeden Tag wechseln. Andere liegen in einem Rhythmus von etwa 1 Batterie pro Woche und wieder andere müssen nur alle 14 Tage ran.

batterien für hörgeräte

Das kann ganz schön ins Geld gehen. Im ungünstigsten Fall zahlen Betroffene nämlich fast 11.000 € alleine für die Ersatzbatterien (1 Batterie pro Tag zu 5,- € gerechnet auf 6 Jahre).
Im günstigsten Fall kommen Sie mit 39,- € weg (1 Batterie alle 14 Tage bei 0,25 € pro Batterie, auch gerechnet auf 6 Jahre).

Tabelle mit den Kosten für 6 Jahre auf einen Blick

Welche Kosten Sie genau erwarten, können Sie nachfolgender Tabelle entnehmen:

Bearbeiten
Laufzeit Batterie Bedarf 1 Jahr Bedarf 6 Jahre Kosten 6 Jahre* Kosten 6 Jahre **
1 Tag 365 2190 10950,- € 547,- €
2 Tage 183 1098 5490,- € 247,- €
3 Tage 121 726 3630,- € 182,- €
4 Tage 92 552 2760,- € 138,- €
5 Tage 73 438 2190,- € 110,- €
6 Tage 61 366 1830,- € 92,- €
7 Tage 52 312 1560,- € 78,- €
8 Tage 46 276 1380,- € 69,- €
9 Tage 41 246 1230,- € 62,- €
10 Tage 37 222 1332,- € 55,- €
11 Tage 33 198 990,- € 49,- €
12 Tage 31 186 930,- € 47,- €
13 Tage 28 168 840,- € 42,- €
14 Tage 26 156 780,- € 39,- €

So viele Batterien benötigen Sie für Ihr Hörgerät.
* bei 5,- € pro Stück
** bei 0,25 € pro Stück im Vorteilspack

Hohe Kosten bleiben oft unbemerkt

Manch ein Hörgeräteträger macht sich gar nicht bewußt, wie viel Geld er über die typische Hörgerätenutzungszeit von 6 Jahren für Batterien ausgibt.
Eine einzelne Batterie mag einem bei 1 – 5 € pro Stück nicht teuer vorkommen, aber die Summe macht es dann.
Das geht so weit, dass bei der Anschaffung der Geräte geknausert und gerechnet werden musste und dann über die Jahre ein Vielfaches des Hörgerätepreises für Batterien ausgegeben wird.

Günstige Alternativen bei Batterien für Hörgeräte

Doch das muss nicht sein. Denn Batterien sind auch sehr günstig zu haben. Gerade das Internet bietet hier viele Möglichkeiten, recht preiswert an Batterien für Hörgeräte zu kommen. So haben unsere Recherchen ergeben, dass Batterien für Hörgeräte im Netz nur rund 0,25 € pro Stück kosten. Es gibt sogar noch günstigere Angebote, aber da kannten wir den Hersteller nicht und trauten auch der Qualität nicht so recht.

So haben wir uns auf Markenbatterien beschränkt, die im Mittel so an die 15 Euro für 60 Stück kosten.

Keine Batterien auf Vorrat kaufen

Es wäre aber verkehrt, gleich mit Anschaffung des Hörgerätes hunderte von Batterien auf Vorrat zu kaufen.

1. Sie bekommen vom Hörgeräteakustiker meist schon einen kostenlosen Vorrat mit
2. Die Batterien halten rd. 2 Jahre, werden sie länger aufbewahrt, könnten sie sich entleert haben
3. Evtl. müssen Sie das Hörgerätemodell wechseln und dann passen die bevorrateten Batterien nicht

Besser ist es, wenn Sie die gängigen Paketgrößen mit 30 oder 60 Stück erwerben. Die können Sie meist in einem absehbaren Zeitraum aufbrauchen und dann wieder neue bestellen. Hier bei mir am Wohnort liefert Amazon beispielsweise Hörgerätebatterien noch am selben Tag und im schlimmsten Fall über Nacht am nächsten Morgen.

Sparen lohnt sich

Wenn Sie konsequent nur auf günstige Batterien setzen, dann sparen Sie unterm Strick so viel Geld, dass die Anschaffung der nächsten Hörgeräte fast schon dabei herausspringen kann. Es lohnt sich also, Preise zu vergleichen.

Batterien für Hörgeräte, alles Wissenswerte
Hörgeräte-Batterien richtig aufbewahren



Anzeige


Lesen Sie auch

Demenzsensibles Krankenhaus – Das Hörgerät ist wichtig

Eine Narkose ermöglicht den Ärzten schwierigste Eingriffe, ohne dass der Patient…