Hörakustiker + Hersteller

Abzocke beim Hörakustiker: Demo-Geräte verkauft

Eine Hand hält ein Hörgerät mit der Aufschrift Demo

Abzocke beim Hörakustiker ist selten, kommt aber vor. Wie in jeder Branche gibt es auch unter den Hörgeräteakustikern schwarze Schafe. Es gibt viele Tricks, mit denen die Hörexperten ihren Kunden das Geld aus der Tasche ziehen. Einer der Tricks: Sie verkaufen ihren Kunden sogenannte Demo-Geräte.

Demo-Geräte sind Hörgeräte, die den Hörakustikern von den Hörgeräteherstellern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Diese Geräte dienen dazu, dem Kunden zum Ausprobieren mitgegeben zu werden.
Die Akustiker bekommen diese Geräte umsonst, da sie sich ja nicht von jedem Hörgerät am Markt auch noch Vorführgeräte kaufen können, das wäre viel zu teuer.

So funktioniert die Abzocke beim Hörakustiker

Die Abzocke beginnt dann, wenn der Hörakustiker seinem Kunden so ein geschenktes Gerät verkauft. Der Kunde zahlt den vollen Preis, an dem sich möglicherweise auch noch die Krankenkasse beteiligt. Statt ein neues Gerät zu bekommen, soll er einfach das Demo-Gerät behalten.

„Das ist ja jetzt schon mal perfekt eingestellt und Sie müssen sich nicht umgewöhnen.“

So schaufelt sich der Hörakustiker locker ein paar tausend Euro in die Tasche, ohne die entsprechenden Hörgeräte gekauft zu haben.

Demo-Hörgeräte entsprechen meist den originalen Hörgeräten. Sie sind nicht schlechter, denn mit diesen Hörgeräten soll der Kunde ja von der Qualität überzeugt werden.
Allerdings werden Demo-Hörgeräte (jeweils nach fachgerechter Desinfektion) unter Umständen vielen Kunden nacheinander zur Verfügung gestellt. Sie sind damit mitnichten neu. Und neue Hörgeräte stehen dem Kunden zu.
Auf etwas anderes würde ich mich gar nicht einlassen, denn niemand kann wissen, was vorherige Testkunden mit den Geräten schon gemacht haben.

Wenn Sie also vom Hörakustiker Demo- oder Trial-Hörgeräte bekommen, sind diese für die Ausprobier-Phase prima. Falls Sie sich dann für diese Geräte entscheiden, bestehen Sie aber grundsätzlich auf neuen Hörgeräten!

Tragen Ihre gekauften Hörgeräte den Aufdruck DEMO oder TRIAL, sollten Sie hellhörig werden. Sie könnten Opfer einer Abzocke beim Hörakustiker geworden sein.

Links zu „Abzocke beim Hörakustiker“:

Demo-Hörgeräte
Nicht täuschen lassen

Hörgeräte Informationen Beratung

Bildquellen

  • demohg: Peter Wilhelm

(si)





Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen   


Creative Commons Lizenzvertrag

Hörgeräte Informationen von Peter Wilhelm
ist lizenziert unter einer Creative Commons Lizenz
(Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International)
.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter
https://hoergeraete-info.net/zitieren-und-verlinken erhalten.