Anzeige

13 heisse Tipps gegen Diebstahl im Krankenhaus – Hörgeräte gestohlen

Diebstahl im Krankenhaus: Herbert ist entsetzt. Er befindet sich derzeit wegen einer Magensache im Krankenhaus. Als er gestern zu einer Darmuntersuchung abgeholt wurde, musste er bei seiner Rückkehr feststellen, dass von seinem Nachttisch zwei wertvolle Hörgeräte Oticon OPn im Wert von über 2.300 Euro gestohlen wurden. So ewig lang war er gar nicht weg, aber eine Nachfrage beim Stationspersonal ergab nichts.

Dieser Diebstahl im Krankenhaus ist kein Einzelfall!

Bei einem Diebstahl im Krankenhaus sind Hörgeräte besonders beliebtes Diebesgut. Denken Sie daran, dass Hörgeräte bei uns den Ruf genießen, ein individuell gefertigtes Medizinprodukt zu sein. Wer sich auskennt, der weiß, dass jemand anders so mit dem Hörgerät kaum etwas anfangen kann.
Aber in anderen Ländern ist das anders. Dort gelten Hörgeräte, wie wir sie kennen, als extrem wertvolles Gut. Es gibt auch Spezialisten, die diese anpassen und dann wieder für teures Geld verkaufen. Deshalb wecken Hörgeräte ebenso Begehrlichkeiten bei Dieben, wie Bargeld, Schmuck oder Handys und EC-Karten.

Hier unsere wertvollen Ratschläge gegen Diebstahl im Krankenhaus:

  1. Lassen Sie niemals Wertgegenstände unbeaufsichtigt. Das ist der wichtigste Tipp gegen Diebstahl im Krankenhaus
  2. Erkundigen Sie sich, ob die Hörgeräte bei der geplanten Untersuchung stören. Wenn nicht, tragen Sie sie!
  3. Schließen Sie alles in den kleinen abschließbaren Teil Ihres Schranks ein.
  4. Lassen Sie sich nicht zur Eile drängen! Wertgegenstände zu sichern, ist wichtig!
  5. Bitten Sie Zimmergenossen nur dann, auf Ihre Sachen aufzupassen, wenn sicher ist, dass die nicht zwischenzeitlich weggehen oder abgeholt werden.
  6. Nehmen Sie den Schlüssel vom Schrank-Schließfach mit!
  7. Geben Sie Wertgegenstände in einer Tüte dem Stationspersonal zur Aufbewahrung.
  8. Denken Sie nie: ich bin ja sofort wieder zurück. Es kann immer zu langen Wartezeiten kommen.
  9. Der Schubladentisch am Bett ist keine gute Versteckmöglichkeit
  10. Nehmen Sie nicht Benötigtes gar nicht erst mit, oder geben Sie es Ihrer Familie wieder mit.
  11. Melden Sie einen Diebstahl im Krankenhaus sofort dem Personal.
  12. Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.
  13. Denken Sie niemals: Das ist nichts wert, das klaut keiner.
  14. Melden Sie, wenn unbekannte Personen durch die Zimmer streunen.

Einen Diebstahl im Krankenhaus können Sie nicht grundsätzlich vermeiden. Aber Sie können es den Dieben schwer schwer machen, wenn Sie unsere wertvollen Tipps befolgen.

Bild: corgaasbeek / Pixabay

Link:
Machen Sie doch einen Online-Hörtest!



(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen