DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Widex oder Phonak, was ist besser? Hörgeräte

Bin gerade dabei Hörgeräte von Phonak und Widex zu testen. Ich kann mich aber noch nicht so richtig entscheiden. Welche Geräte verfügen denn über die bessere Technik? Welche Firma bietet Geräte die für langjähriges Tragen geeignet und nicht reparaturanfällig sind??

Beide Hersteller produzieren ganz hervorragende Hörgeräte.
Ob Sie Widex, Phonak, Siemens/Signia, Oticon oder Unitron nehmen, alle Hersteller bieten Spitzentechnologie.

Ob Sie allerdings mit einem Gerät von Phonak oder Widex besser hören, dass können nur Sie selbst beantworten.

Besonders reparaturanfällig sind die Geräte dieser Hersteller nicht.
Voraussetzung ist aber bei jedem Hörgerät, dass Sie es pflegen.
An erster Stelle wäre der Einsatz eines elektrischen Hörgerätetrockners zu empfehlen.

Immer noch ist Feuchtigkeit der Hörgerätekiller Nummer 1.

Wie gesagt, das beste Hörgerät können Sie nur durch Ausprobieren finden.
Lassen Sie sich jeweils 2 vergleichbare Modelle von Widex und Phonak zeigen und anpassen. Dann tragen Sie diese eine oder zwei Wochen zur Probe.
Notieren Sie, in welchen Hörsituationen Sie zufrieden waren und in welchen nicht.
Anhand dieser Notizen lassen Sie das Hörgerät nachjustieren und tragen es nochmals 1-2 Wochen.
Dann haben Sie einen guten Eindruck davon.

Verfahren Sie genauso mit dem zweiten Hörgerät des anderen Herstellers.

Nach diesem Test haben Sie eine sehr gute Vorstellung davon, welcher Hersteller Ihnen eher liegt.
Jedes Hörgerät hat eine eigene Charakteristik. Welche Ihnen mehr entgegenkommt, kann nur durch Ausprobieren herausgefunden werden.

Lassen Sie sich bitte nicht mit dem Satz abspeisen „Widex (oder Phonak) führen wir nicht“. Jeder gute Hörakustiker kann die Geräte der großen Hersteller besorgen.

Ich persönlich trage Hörgeräte von Phonak oder Unitron. Widex klang mir etwas zu dunkel und zu weich in der Modulation.
Aber das ist eben mein persönlicher Eindruck nach längerem Testtragen.
Schon morgen könnte ich mit anderen Geräten zu einem ganz anderen Ergebnis kommen.



Anzeige


Lesezeit ca.: 2 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Hier keine Kommentare. Nutzen Sie das Kontaktformular




Über uns






hoergeraete-info.net

Ja, auch diese Webseite mit Informationen zu Hörgeräten und Hörakustikern verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz