Wechseljahre: Das Gehör kann schlechter werden

Wechseljahre

Wechseljahre

Wird das Gehör in den Wechseljahren der Frau schlechter? Mit dieser interessanten Frage konfrontierte uns HÖRGERÄTE-INFO.NET-Leserin Marianne Schader aus Niedersachsen.

Wechseljahre – Ursache für Schwerhörigkeit?

Grundsätzlich ist die Menopause ein Abschnitt im Leben einer Frau, in dem sich der Körper verändert. Während der Wechseljahre kommt es zu zahlreichen mehr oder weniger stark ausgeprägten Auswirkungen. Viele Frauen berichten von Hitzewallungen und ähnlichen Beschwerden.

Die Wechseljahre an sich bringen nach dem derzeitigen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse keine Verschlechterung des Gehörs mit sich.

Keine Entwarnung – Hormone gegen Beschwerden der Wechseljahre

Das bedeutet aber keine Entwarnung. Denn eine amerikanische Studie hat schon 2004 gezeigt, dass Hormonpräparate gegen Beschwerden der Wechseljahre schlecht für das Gehör sein können. Das berichtet Dr. med. Jörg Zorn in Navigator Medizin.

Demnach kommt es bei Frauen unter Hormontherapie um 30% häufiger zu Problemen mit dem Gehör.
Sollten Sie also bemerken, dass Sie vor allem in Situationen mit Hintergrundgeräuschen schlechter verstehen, ist der Weg zum HNO-Arzt und zum Hörakustiker angeraten. Sprechen Sie dann auch mit Ihrem Gynäkologen oder Hausarzt über eine mögliche alternative Hormontherapie.

Während der Wechseljahre sind Frauen besonders introspektiv

Es kommt aber noch ein weiterer Aspekt zum Tragen. Während der körperlichen Umstellung in den Wechseljahren sind Frauen oft sehr introspektiv. Das bedeutet, sie achten besonders auf Vorgänge und Veränderungen ihres Körpers. Dabei kann eine ohnehin vorhandene Tendenz zur Altersschwerhörigkeit dann bemerkt werden, ohne dass diese ursächlich mit den Wechseljahren in Verbindung steht.

In jedem Fall sollte man immer die Warnzeichen für eine Schwerhörigkeit kennen.

Ein Besuch beim Hörakustiker ist immer angeraten

Aber auch ohne, dass Sie Warnzeichen für eine Schwerhörigkeit bei sich bemerken, können Sie jederzeit beim Hörakustiker einen Termin für einen schnellen, kostenlosen und absolut unverbindlichen Hörtest ausmachen. Denn ein Hörverlust kommt schleichend und Sie bemerken ihn als Letzte oder Letzter! Warten Sie also nicht, sondern gehen Sie vorbeugend zum Hörtest.

Bild von silviarita auf Pixabay

kostenloser Online-Hörtest

hörgeräte erfahrung

Hinweis:

Dieser Text dient journalistischer Information und gibt nur persönliche Meinung und Erfahrungen wieder. Vor Entscheidungen in Rechts-, Steuer- und Medizinfragen bitte immer eine Fachperson fragen. Fragen Sie immer einen Arzt, Apotheker, Anwalt oder Steuerberater. Das ist günstiger als Sie denken. Verlassen Sie sich nie auf Wissen, das Sie sich nur im Internet zusammengefischt haben!

Interessante Links:

Schwerhörigkeit bei Kindern
Wenn ein Kind wieder lacht
Erfahrungen mit dem Marvel-Hörgerät
Probleme mit dem Hörakustiker
Nicht zum teuersten Hörgerät greifen
Vorsicht – Falsche Hörgeräte



(si)







Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen