DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Schwerhörigkeit bei Kindern – Das sind die Warnsignale

Schwerhörigkeit bei Kindern

Schwerhörigkeit bei Kindern

Schwerhörigkeit bei Kindern – Das sind die Warnsignale: Die meisten Eltern kennen die Warnsignale, die auf eine Schwerhörigkeit hinweisen, nicht.

Laut einer Studie aus den Vereinigten Staaten warten sehr viele Eltern zu lange, bis sie etwas gegen die Schwerhörigkeit bei Kindern unternehmen. Das liegt daran, dass sie erst zu spät die Symptome einer Schwerhörigkeit bei Kindern erkannt haben.

Die Studien belegt eindeutig, dass Eltern im Allgemeinen ahnungslos sind, wenn es um das Erkennen der Warnsignale einer Schwerhörigkeit bei ihren Kindern geht. Das sagen 46% der Audiologen und Logopäden in den Vereinigten Staaten.

Schwerhörigkeit bei Kindern: Eltern warten zu lange

Gemäß der Studie haben ca. 40 % der Audiologen und etwa 30 % der Logopäden in den USA berichtet, dass die allgemeinen Symptome von Schwerhörigkeit bei Kindern sehr lange unentdeckt bleiben. Das reicht über einen Zeitraum von sechs Monaten bis zu einem Jahr.

Erstaunlich: Die Eltern sind sich durchaus der der Bedeutung der Früherkennung von Stimm-, Sprach- und Hörproblemen bewusst.
Aber dennoch erkennen sie die Warnsignale nicht und handeln zu spät.

In den ersten sieben Lebensjahren befindet sich das Kind in einer kritischen Entwicklungsphase. Verpassen Sie diese kritische Phase der Sprachentwicklung, wird Ihr Kind langfristige Sprach- und Sprechstörungen haben, die bis ins Erwachsenenalter anhalten können. Deshalb muss etwas gegen die Schwerhörigkeit bei Kindern getan werden“, sagt dazu Dr. Desjardins, Professor an der Universität zu Texas El Paso (UTEP).

Audiologen und Logopäden meinen, dass eine mangelnde Wahrnehmung durch die Eltern das größte Hindernis bei der Früherkennung von Sprachentwicklungs- und Kommunikationsstörungen bei Kindern ist.

Schwerhörigkeit bei Kindern – Zur Studie

Die Studie fußt auf einer Internetumfrage zum Thema „Schwerhörigkeit bei Kindern“, die im Jahr 2018 an eine zufällige Stichprobe von Audiologen und Logopäden gesandt wurde. Die Audiologen und Logopäden waren von der American Speech Language Hearing Association zertifiziert. An der Umfrage haben rund 1.121 Experten teilgenommen.

Lesen Sie auch: Warnsignale

Quelle: “ASHA Early Detection Poll Results” undwww.ktsm.com

Fazit:

Für Kinder ist es besonders tragisch, wenn sie schwerhörig sind. Die gesamte Entwicklung kann dadurch verzögert werden. Deshalb ist es wichtig, früh einen Hörtest machen zu lassen. Die Hals-Nasen-Ohrenärzte und Hörakustiker helfen weiter.

Bilder

Titel: Gilmanshin / Pixabay
Mutter/Kind: 3643825 / Pixabay

Link:

Pädakustikerin in Mannheim – Nazan Yakar



Anzeige


Lesezeit ca.: 3 Minuten

Das könnte Sie auch interessieren: (si)







Über uns







Informationen über Hörgeräte

hoergeraete-info.net