Vortrag über Hörgeräte – Mannheim – Eintritt frei

Der Hörexperte Peter Wilhelm setzt seine Vortragsreihe 2019 zum Thema Hörgeräte fort. Bereits am 26. Januar 2019 sprach der Psychologe in Mannheim über moderne Hörgerätetechnik.
Am Samstag, dem 4. Mai 2019, wird die Vortragsreihe nun fortgesetzt.

Wie kann mir ein Hörgerät helfen?

Vortrag von Hörexperte Peter Wilhelm
Samstag, 4. Mai 2019, 15 Uhr
Hörstudio: Hörenhochzwei Hören2
Friedrichsplatz 6
68165 Mannheim
Tel. 0621 43720340
Mail: info@hoerenhochzwei.de
Web: https://www.hoerenhochzwei.de
Hörgeräte Mannheim

Themen:

  • Wie entsteht eine Schwerhörigkeit?
  • Was kann ich dagegen tun?
  • Wie erleichtern mir Hörgeräte den Alltag?
  • Können Hörgeräte einer Demenz vorbeugen?
  • Welches Hörgerät ist das richtige für mich?
  • Müssen Hörgeräte viel Geld kosten?

Der Vortrag dauert etwa eine Stunde.
Im Anschluß daran haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Hörakustikmeisterin und Pädakustikerin Nazan Yakar, der Hörakustikmeister Alon Lavi und Experte Peter Wilhelm stehen Ihnen zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei. Sie können einfach vorbeikommen, besser ist es aber, wenn Sie sich telefonisch kurz anmelden: Tel. 0621 43720340
Reine Vortragsveranstaltung.


Wenn auch Sie einen Vortrag von Peter Wilhelm buchen möchten, dann melden Sie sich bitte unter info@hoergeraete-info.net.
Der Hörexperte kommt gerne auch zu Ihnen. Geeignete Vortragsstätten sind Hörakustiker, Vereine, Kirchengemeinden, Seniorenbegegnungsstätten, Altenheime usw.
Peter Wilhelm berät neutral und herstellerunabhängig. Er ist mit keinem Hörgeräteunternehmen verbunden und verkauft auch keinerlei Produkte.

Das Thema gutes Hören geht jeden an. Erschreckend viele junge Menschen sind bereits von einer Schwerhörigkeit betroffen. Im Alter kommt die Schwerhörigkeit fast zu jedem.
Man kann schon in jungen Jahren vorbeugen und im fortgeschrittenen Alter gut etwas gegen die Schwerhörigkeit tun.



Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie auch

Schwerhörig – na und? – Vortrag in Münster

Der AStA der FH Münster lädt zu der Veranstaltung „Schwerhörig &ndash…