Kaufberatung Hörgeräte
Welches Hörgerät kaufen?
kleine Hörgeräte
Die kleinsten Hörgeräte
schwerhörig
Eine Hörstörung erkennen
hörtest online kostenlos
Sie hören gut? Sind Sie sicher?
online Hörtest machen
Mal eben Hörtest machen

Beratung Hörgeräte
Beratung durch den Hörexperten
Gratis Hörgerät
5 Schritte zum Gratishörgerät
Experten Hörgerät
Hörgerät zum Nulltarif
Hörgeräte testen
Schnell ans Hörgerät gewöhnen
günstige Hörgeräte in Mannheim
Hörgeräte sind nicht teuer

Trug Karl May ein Hörgerät?

Trug der große Erzähler und Selbstdarsteller Karl May Hörgeräte?
Eine Leserin meint, in der Karl May-Ausstellung in seinem Wohnhaus der „Villa Shatterhand“ in Dresden (Radebeul) ein Hörrohr entdeckt zu haben.

„In der Vitrine lag eindeutig ein Hörrohr, so ein hornförmiges Gerät, wie man es sich wohl früher ans Ohr gehalten hat, um besser hören zu können.“

Ich war persönlich schon in der Villa Shatterhand und habe mir die Exponate sämtlich mehrmals schon angeschaut. Dort befindet sich kein Hörrohr.
Tatsächlich ist aber ein Pulverhorn zu finden.
Möglicherweise hat die Leserin das mit einem Hörrohr verwechselt.

Pulverhorn

Hörrohre

Auch die Literatur über den berühmten Volksschriftsteller aus Sachsen gibt nichts über Hörrohre oder Hörgeräte her.

Karl May ist 1912 verstorben.
Die ersten Hörgeräte von Siemens gab es ab 1910, aber nur für Werksangehörige und deren Familien.

Wir dürfen also davon ausgehen, dass der Reiseschriftsteller Karl May keine Hörgeräte verwendet hat und auch kein Hörrohr.
Karl May hat ja bis ins hohe Alter Vorträge gehalten und es wäre sicherlich ein Foto überliefert, auf dem er mit einer Hörhilfe zu sehen wäre, wenn er so etwas benutzt hätte.

Man kann also davon ausgehen, dass die Leserin, die diese Frage stellte, tatsächlich ein Pulverhorn mit einem Hörrohr verwechselt hat.
Theoretisch wäre es aber durchaus möglich, ein Pulverhorn als Hörrohr zu verwenden. Die Form ist ziemlich die gleiche und es ist an beiden Seiten offen. So könnte es Schall einfangen und um bis zu 20 dB verstärken. Theoretisch möglich ist so etwas, aber in Bezug auf Karl May nicht überliefert.

Bilder:

Villa Shatterhand: Von –Immanuel Giel 10:42, 22 September 2005 (UTC) – Selbst fotografiert, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=334876
Karl May: PD Picture is in the public domain. Author’s life plus 70 years or less.



Anzeige


Lesezeit ca.: 2 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Hier keine Kommentare. Nutzen Sie das Kontaktformular




Über uns






Ja, auch diese Webseite mit Informationen zu Hörgeräten und Hörakustikern verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz