• Phonak Naida Q

    Ich bin etwas verwirrt in Bezug auf das Hörgerät Phonak Naida Q90 RIC:
    Ich finde es bei mehreren Beschreibungen als Naida Q90 – 312, also mit 312er Batterie. In der Phonak-Beschreibung aber nur mit 313er Batterie. Was ist richtig? Gibt es da zwei unterschiedliche Bauformen für 312er oder 313er Batterie?

    Das Phonak Naida Q90 ist ein sehr gutes Hörgerät. Es gilt als robustes Hörgerät mit ausgereifter Technik. Sie können es in verschiedenen Farben erhalten und es gibt etliches an sinnvollem Zubehör dazu.

    Sie haben recht, es gibt dieses Hörgerät in 3 Varianten:

    • Naída Q-RIC

      Für mittleren bis hochgradigen Hörverlust
      Batterie: 13

    • Naída Q-SP

      Für mittleren bis hochgradigen Hörverlust
      Batterie: 13

    • Naída Q-UP

      Für starken bis hochgradigen Hörverlust
      Batterie: 675

    Eine Batteriegröße 313 ist uns gar nicht bekannt.
    Mehr über Batteriegrößen finden Sie in diesem Artikel hier.

    In diesem Fall gibt es das Hörgerät in 3 Varianten. Die Version RIC arbeitet mit einem Miniaturlautsprecher im Gehörgang des Schwerhörigen „Receiver in the channel“. Es ist für mitteleren bis hochgradigen Hörverlust geeignet und das kleinste Gerät in dieser Reihe.

    Die Variante Naida Q-SP leitet den Schall über einen Schallschlauch bei ansonsten ähnlichen Leistungen wie das Naida Q-RIC.
    Es ist etwas größer, da der Lautsprecher hier im Hörgerätegehäuse mit verbaut ist.

    Die Variante Naida Q-UP ist die Powervariante die eine stärkere Leistung abgibt und für Personen mit starkem Hörverlust geeignet ist.
    Dieses Hörgerät ist nochmals etwas größer.

    Die beiden Geräte für mittleren bis hochgradigen Verlust Naida Q-RIC und Q-SP kommen mit der kleinen 13er Batterie aus, das Powergerät Phonak Naida Q-UP benötigt die dickere 675er Batterie.

    Bei einigen Herstellern gibt es aber in der Tat Hörgeräte eines Typs mit unterschiedlichen Gehäuseschalen für unterschiedliche Batteriegrößen.



    Anzeige


    Bilder: © Phonak

    Keine Kommentare möglich

    Lesen Sie auch

    Das geheimnisvolle dritte Kabel: Phonak Marvel

    Einem unserer Leser ist es aufgefallen: Die neuen M-Hörer an den Hörgeräten der MARVEL Rei…