Leise rieselt der Schnee – Hörerlebnis mit dem Phonak Paradise 90

Schauen Sie sich das Foto zu diesem Artikel an. Es wurde am 1. Dezember 2020 sehr früh morgens aufgenommen. Es zeigt die Szenerie vor meinem Haus, nur der Zeitungsbote hatte mit seinem Fahrrad eine frühe Spur in den Schnee gezogen.

Ich habe den Anblick genossen, ich mag Schnee. Schnee ist für mich mit vielen schönen Kindheitserinnerungen verbunden, und in meiner Erinnerung gab’s früher nicht nur mehr Lametta, sondern auch mehr Schnee. Ob daran jetzt die Chinesen oder die Klimaerwärmung, Greta Thunberg oder Donald Trump die Schuld tragen, kann ich nicht sagen; jedenfalls freue ich mich, wenn mal Schnee fällt.

Hörexperte Peter Wilhelm erzählt von einem ganz persönliches Hörerlebnis

In diesem Jahr, zu dieser frühen Stunde habe ich mich aber ganz besonders gefreut. Denn wie jeder weiß, fällt Schnee langsam und fast lautlos. Man sagt und singt ja: „Leise rieselt der Schnee“. Aber Schnee macht auch alles leise. Die Geräusche ringsherum werden extrem gedämpft und es ist so, als sei eine Glocke der Stille über den ganzen Ort gestülpt.

schneesturm kanada
Schnee erstickt sogar die meisten Verkehrsgeräusche

Und seit vielen Jahren das allererste Mal habe ich den Schnee fallen gehört! Es ist nur ein leises Rascheln, ein Knistern vom Frost, nur der Hauch eines Geräusches. Und trotzdem konnte ich mit meinen Paradise-Hörgeräte von Phonak (Phonak P90R) mit geschlossenen Augen der frostigen Stille noch Geräusche abringen. Ein Traum! So ein schönes Erlebnis!

Einfach mal in die Stille hineinhören zu können, ohne dass die Hörgeräte durch ein Eigenrauschen stören, ohne dass man das Gefühl hat, durch eine Maschine zu hören, das ist für mich das Hörerlebnis pur.

Phonak Paradise 90 Hörgeräte – das Beste, das man bekommen kann

Damit das aber klappt, darf man sich mit einer schnellen Anpassung beim Hörakustiker nicht zufrieden geben. Dazu gehören Geduld, Einsatzbereitschaft des Hörakustikers und die unabdingbare Bereitschaft, die Hörgeräte so oft und so lange wie möglich (d.h. den ganzen Tag, außer wenn man schläft) zu tragen.

Gute Hörgeräte (Phonak), eine exzellente Anpassung (durch Hörenhochzwei nach der Audiosus-Methode) und Geduld sind die Zutaten für einen tollen Hörerfolg.

Bildquellen

  • Peter Wilhelm-hoe2: © Peter Wilhelm | All Rights Reserved
  • snow-storm-pixabay: Pixabay | CC0 1.0 Universal
  • paradise02: © Peter Wilhelm | All Rights Reserved
  • schnee-pw: © Peter Wilhelm | All Rights Reserved


(si)



Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen