• Jetzt auch Emoji für Hörgeräte

    Jetzt kommen auch Behinderte zu Ihrem Recht, zumindest was die bunte Welt der Emojis anbetrifft.
    Das maßgebende Unicode-Konsortium stellt nun 136 Emojis vor, die im kommenden Jahr 2019 das bestehende Repertoire von bisher 2.823 Symbolen ergänzen werden.

    In der neuesten Version des Emoji-Unicodes befinden sich nun auch zahlreiche kleine Bildchen für Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen.

    Seit seiner Gründung im Jahr 1991 ist das Unicode-Konsortium weltweit für die Standardisierung der Zeichenkodierung verantwortlich. Hierzu zählen auch die beliebten bunten Bildchen, die Emojisn.
    Jeder kann übrigens durch das Ausfüllen dieses Formulars neue Emojis vorschlagen.
    Allerdings ist die Chance recht gering. Jetzt aber haben 236 neue Bildchen den Sprung in die Emoji-Liga geschafft.

    Emoji 12.0: Diese Bilder sind neu!

    Schon im März 2019 soll mit der Versionsnummer 12.0 ein neuer Emoji-Katalog erscheinen.
    Alles in allem fügte das Konsortium 61 Emojis und 175 Variationen hinzu (Variationen z.B. wegen Hautfarbe und Geschlecht).

    Die meisten der Vorschläge kommen, wie schon so oft von Apple aus Cupertino/Kalifornien. Der Aplle-Konzern ist selbst Mitglied des Gremiums.
    Wie schon zuvor legen Apples Entwürfe das Hauptaugenmerk auch Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen.
    Deshalb gibt es in der kommenden Emoji-Version 12.0 Bildchen für „Rollstuhlfahrer“, „Hörgerät“, „Gebärdensprache“ und „Diensthund“.

    Weniger bedeutsam, aber oft gewünscht sind die folgenden Emojis: Gesten für „Zwicken“ und „Händeschütteln“ und der Begriff „Gähnen“.



    Anzeige


    Wenn Sie sich einen vollständigen Überblick über die neuen Emojis verschaffen möchten, können Sie unter dem folgenden Link mehr erfahren.
    Eine komplette Übersicht der engeren Auswahl veröffentlichte die gemeinnützige Organisation auf Unicode.org.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lesen Sie auch

    Das beste Hörgerät der Welt ist Mist

    Ja, das beste Hörgerät der Welt ist Mist, wenn es nicht richtig eingestellt wird. Sie könn…