• Hörtest: Post-Apotheke Neckarhausen sehr zufrieden

    Gemeinsam mit der Postapotheke in Edingen-Neckarhausen hatten Nazan Yakar und Alon Lavi auf Initiative unseres Chefredakteurs Peter Wilhelm ein Experiment gewagt. Für mehrere Wochen platzierten die Hörexperten einen mobilen Hörtest in der Apotheke von Apotheker Thomas Luft.

    Der rührige Apotheker hatte sofort zugesagt, als es um die Findung eines geeigneten Standplatzes ging.
    Mit dem Hörtest in der Apotheke sollte den Kunden dort ein Mehrwert geboten werden.

    In Sekunden konnten die Medikamentenkäufer mit einem Kopfhörer und nur einem Knopfdruck feststellen, ob ihr Gehör Anlass zur Sorge gibt.

    Erstaunlich viele Kunden haben die Gelegenheit wahrgenommen, und einen kostenlosen Hörschnelltest gemacht.
    Der kann natürlich einen richtigen Hörtest bei einem Hörakustiker nicht ersetzen. Er macht auch einen Besuch beim Ohrenarzt nicht überflüssig.
    Aber zur schnellen ersten Einschätzung, ob das Gehör irgendwelche Defizite hat, taugt der mobile Hörtest allemal.

    Thomas Luft – Postapotheke Edingen-Neckarhausen. Aufgeschlossen und freundlich

    Apotheker Thomas Luft findet: „Uns hat die Aktion Spaß gemacht. Das war mal etwas ganz Neues. Unsere Kunden haben sich vorsichtig an den Apparat herangetastet und wir mussten sie oft ermutigen. Aber dann hatten auch die ihren Spaß. Es kostet nichts, es tut nicht weh, und man geht mit dem guten Gefühl, etwas für sich getan zu haben.

    Auch mein ganzes Team und ich haben den „Hörkopf“ natürlich ausprobiert. Klares Ergebnis: Ich benötige noch kein Hörgerät. Aber durch die Aktion bin ich sensibilisiert und habe mir vorgenommen regelmäßig einen Hörtest bei einem Hörakustiker machen zu lassen.

    Auch die beiden Akustiker Nazan Yakar und Alon Lavi vom inhabergeführten Hörgerätefachgeschäft Hören2 in Mannheim zeigen sich zufrieden.

    Pädakustikerin Nazan Yakar hier bei der Hörgeräteversorgung eines Kindes

    Nazan Yakar, Hörakustikermeisterin und Pädakustikerin, meint: „Mir hat gefallen, dass das Gerät so einfach zu transportieren und auf- und abzubauen ist. Es hat während des Aktionszeitraums ja auch durch seine Gestaltung permanent Werbung für uns als Hörakustiker in Mannheim gemacht.

    Hörakustiker aus Mannheim: Alon Lavi. Hochkompetent und Fan von Technik

    Mithinhaber Hörakustikermeister Alon Lavi sagt: „Es kommt überhaupt nicht darauf an, wie viele Menschen den Hörtest gemacht haben. Die hohe Zahl der Probanden freut uns. Aber Hauptziel der Aktion war es, die Menschen für das Thema „gutes Hören“ zu sensibilisieren.

    Hörexperte Peter Wilhelm – Mitinitiator der Hörtestaktion

    Hörexperte Peter Wilhelm, Chefredakteur von hoergeraete-info.net ist der gleichen Auffassung: „Es ist wichtig, sich als Hörakustiker in Mannheim auch an anderen Standorten und in verwandten Branchen zu präsentieren. Immer noch scheuen die Menschen den Gang zum Akustiker. Hörgeräte sind aber längst keine klobigen Hörprothesen mehr, sondern chice, kleines Accessoires. Deshalb ist es bedeutsam, dass die Hörgeräteakustiker proaktiv auf Menschen aller Alterklassen zugehen.

    Die Aktion wird garantiert in absehbarer Zeit wiederholt.
    Alle Beteiligten ziehen ein positives Fazit, was will man mehr?

    Link: Postapotheke Edingen-Neckarhausen

    Hörenhochzwei Hörakustik Mannheim



    Anzeige


    Bericht: Thomas v. Görditz/Wilhelm

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lesen Sie auch

    Hörgerät Spitzenreiter Phonak Marvel: Frage zur Balance

    Wie funktioniert es, mit der Phonak Remote App die Balance-Lautstärke im TV-Betrieb zu ver…