• Hörgeräte über Weihnachten kostenlos ausleihen

    Ob man noch richtig gut hört oder nicht, das wissen die meisten ja nicht. Der eine oder andere hat es vielleicht schon bemerkt, dass er nicht mehr ganz so gut hört wie früher, aber von einer richtigen Schwerhörigkeit kann man ja noch nicht sprechen.

    Das alle kann ein Trugschluss sein. 3 von 10 Personen, die so ein seltsames Gefühl haben, nicht mehr so ganz richtig zu hören, leiden in Wirklichkeit an teilweise schon starker Schwerhörigkeit. Man merkt es eben selbst oft als letzter.
    Und auf die lange Bank schieben lässt sich beim Thema Schwerhörigkeit sowieso nichts, denn da gibt es keine Heilung oder Besserung.

    Gerade jetzt in der Adventszeit und über Weihnachten wird aber das Hörvermögen auf eine ganz besonders starke Probe gestellt.
    Besonders wenn Sie im größeren Familienkreis den Gesprächen folgen möchten, kann das oft zur Tortur werden.

    Stellen Sie sich und Ihr Gehör doch einmal selbst auf die Probe und genießen Sie unbeschwertes Hören über Weihnachten.
    Besuchen Sie das Hörakustikerfachgeschäft Hören2 in Mannheim, direkt neben dem Weihnachtsmarkt.
    Nach einem Hörtest und bei vorliegender Höreinschränkung erhalten Sie dort nach eingehender Beratung kostenlos Hörgeräte über Weihnachten zum Testen.

    Das gilt aber nicht nur in Mannheim. Hörakustiker in ganz Deutschland bieten an, Hörgeräte einmal unverbindlich auszuprobieren.

    Dieses Angebot ist kostenlos und unverbindlich. Sie sind nicht verpflichtet, anschließend Hörgeräte zu kaufen.
    Dieses Testangebot, die sogenannte Ausprobe soll Ihnen die Entscheidung leichter machen, ob Sie mit Hörgeräten zufrieden sind.
    Deshalb können Sie selbstverständlich auch mehrere Hörgeräte ausprobieren.
    Für diesen kostenlosen Hörgerätetest ist keine ärztliche Verordnung notwendig.

    Gutes Hören verschafft Ihnen nicht nur deutlich mehr Lebensqualität, es beugt auch vorzeitiger Demenz erwiesenermaßen vor.



    Anzeige


    Bild: darkmoon1968 / Pixabay

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lesen Sie auch

    TV zu laut: Nachbar will Schwerhörige (90) verklagen

    Eine 90-jährige Rentnerin soll möglicherweise vor den Kadi, weil sie ihren Fernsehapparat …