Kaufberatung Hörgeräte
Welches Hörgerät kaufen?
kleine Hörgeräte
Die kleinsten Hörgeräte
schwerhörig
Eine Hörstörung erkennen
hörtest online kostenlos
Sie hören gut? Sind Sie sicher?
online Hörtest machen
Mal eben Hörtest machen

Beratung Hörgeräte
Beratung durch den Hörexperten
Gratis Hörgerät
5 Schritte zum Gratishörgerät
Experten Hörgerät
Hörgerät zum Nulltarif
Hörgeräte testen
Schnell ans Hörgerät gewöhnen
günstige Hörgeräte in Mannheim
Hörgeräte sind nicht teuer

Hörgeräte: Schön, multifunktional und gutes Hören

Phonak Marvel Akku Charger

Phonak Marvel Akku Charger

Ja, moderne digitale Hörgeräte sind wirklich schön.
Schauen Sie sich das wunderbar designte Hörgerät Styletto von Signia an, es besticht durch eine schlanke, hypermoderne Form und gefällt vielen Kunden ausgenommen gut:

Das Styletto Hörgerät von Siemens/Signia. Chic bis ins Detail.

Moderne Hörgeräte können so winzig sein, dass sie nahezu unsichtbar komplett im Gehörgang verschwinden:

Das Lyric von Phonak, winzig wie kaum ein anderes Hörgerät

Hörgeräte können echte Technik-Boliden sein. Modernste Streaming-Technik macht es möglich, mit den kleinen Alltagsfreunden drahtlos zu telefonieren, Musik und Soundinhalte direkt vom Handy abzuspielen und seine Smart-Home-Installation damit zu steuern.

Hörgerät mit Komplettausstattung: Phonak Marvel-Serie

Doch nun müssenSie entscheiden!Was ist wichtiger,Aussehen,Technikgimmicks oder gutes Hören?

Diese Entscheidung ist doch klar:

An erster Stelle steht unangefochten das gute Hören!

Zu allererst sind Hörgeräte Hilfen für Schwerhörige.
Mit einem Hörgerät sollen Sie sehr gut hören können und vor allem sehr gut Sprache verstehen können.
Alles andere ist zunächst vollkommen unwichtig.

Was nutzt Ihnen ein Hörgerät im Alltag, nur weil es chic oder besonders klein ist oder weil es mit Ihrem iPhone funktioniert?
Nein, gutes Hören ist das A und O.

Im zweiten Schritt können Sie sich Gedanken machen, ob es die für Sie gut klingende Hörgerätetechnik auch andere Gehäuseformen gibt.
Viele Top-Geräte werden sowohl als Hinter-dem-Ohr-Gerät, als auch als Im-Ohr-Gerät angeboten.

Erst im letzten Schritt darf für Sie entscheidend sein, was das Hörgerät noch alles kann.
Die ganzen technischen Zusatzfunktionen sind Spitzenklasse!

Aber zu allererst und überhaupt muss ein Hörgerät gut klingen und Ihr Sprachverständnis deutlich verbessern.
Sonst haben Sie nachher einen stylischen, multifunktionalen Stöpsel, mit dem Sie nichts verstehen können.

Lassen Sie sich bitte von einem Hörakustiker über die Unterschiede und Vorzüge, sowie Nachteile ausführlich beraten.

Bilder: Titel Phonak, alle anderen © Wilhelm



Anzeige


Lesezeit ca.: 2 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Diskutieren Sie mit

Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigen Sie, dass Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Achtung: Die Kommentare sind keine geeignete Stelle, um allgemeine Fragen an die Redaktion zu stellen. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.




Über uns






Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz