DIREKTKONTAKT

Hörgeräte Spenden

Hörgeräte für Brasilien – Am 12. Dezember 2022 geht es wieder los

Brasilien

Wir in Westeuropa sind verwöhnt, was die medizinische Versorgung anbelangt. An gute Hörgeräte zu kommen, ist hierzulande kein Problem.

Jeder gesetzlich Versicherte hat Anspruch auf eine kostenlose Hörgeräteversorgung. In den allermeisten anderen Ländern auf der Welt sieht das völlig anders aus. Der Zugang zu medizinischen Hilfsmitteln ist oftmals schier unmöglich oder daran geknüpft, dass hohe – auch finanzielle – Hürden überwunden werden müssen.

Die Probleme in manchen Ländern sind:

  1. wenige audiologische Zentren
  2. kaum niedergelassene Hörakustiker
  3. lange Wartezeiten auf Termine
  4. weite Anreise zu Spezialkliniken
  5. unvorstellbar hohe Preise
  6. kein Anspruch auf Gesundheitsversorgung
  7. nicht krankenversichert
  8. schlechte Versorgung mit guten Geräten
  9. teilweise teures Bakschisch-System*

Dank der Hilfsaktionen, die wir von Hoergeraete-Info.Net unterstützen, wird auch solchen Personen ein Zugang zu modernen Hörgeräten ermöglicht, die unter den o.g. Bedingungen sonst weiterhin nichts hören könnten.

Am 12. Dezember 2022 geht es wieder für zwei Monate nach Brasilien. 11 Anpassaktionen sind geplant, in deren Rahmen Dutzende bis Hunderte von Bedürftigen durch Helfer der Aktion „Hörgeräte für Brasilien“ und lokale Fachkräfte mit gespendeten Hörgeräten versorgt werden.

Wenn Sie noch Hörgeräte übrig haben, spenden Sie diese bitte! Auch über eine finanzielle Zuwendung freuen wir uns. Wir erhalten keine staatlichen oder kirchlichen Zuschüsse.

* In erschreckend vielen Ländern wird von Bedürftigen, Kranken, Antragsstellern und überhaupt vom Bürger erwartet, dass den Autoritäten vor Ort (das kann schon ein Pförtner oder eine Krankenschwester sein) ein durchaus hohes „Trinkgeld“ übergeben wird, damit man überhaupt eine Chance hat, in den Genuss selbst von Selbstverständlichem zu kommen. Selbst aus Griechenland wird uns berichtet, dass Krankenhausärzte sehr dezent erst einmal die Hand aufhalten, bevor eine gute Versorgung des Patienten sichergestellt ist.
413a911cbbd9431bb6cf6a2c1082f8a4

Bildquellen

  • wessels3: Wessels
Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 3. Februar 2024 | Peter Wilhelm 3. Februar 2024

Lesen Sie bitte auch:


Kommentare sind geschlossen.




Rechtliches


Skip to content