Anzeige

Hörgeräte aus dem drive in – USA in Corona-Zeiten

© lagrandehearing.org

Corona hat unser aller Leben nachhaltig verändert. Besonders schlimm grassiert die Seuche in den USA. Ignoranz und politische Fehlentscheidungen haben die Vereinigten Staaten zu einem Dauer-Hotspot mit vergleichsweise hohen Todeszahlen gemacht. Que durch die USA herrschen die unterschiedlichsten Ausprägungen des Lockdowns. In manchen Counties ist alles geschlossen, während andere Regionen noch nicht einmal einen Mundschutz vorschreiben.

Für Betriebe der medizinalen Versorgung ist es in diesen Zeiten besonders schwierig, ihre Kunden zu bedienen. Die Hörgerätefirma A & HAA Audiology and Hearing Aid Associates Lagrandehearing in Oregon/USA geht deshalb einen ganz besonderen Weg. Die Audiologen bieten eine Drive-In-Hörgeräteversorgung an.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie hat sich die Art und Weise, wie wir unser tägliches Leben gestalten, geändert. Unabhängig davon, ob man in einem Lebensmittelgeschäft einkauft oder ein Rezept in der Apotheke abgibt, ist es wichtig, Abstand zu anderen zu halten und die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Als Reaktion darauf entwickelten Audiology and Hearing Aid Associates einen brandneuen Service, die Drive-in-Klinik . Dies bietet den schwerhörigen Patienten eine sichere Methode, um ihre Hörprobleme aus der Sicherheit ihrer Fahrzeuge heraus zu erhalten.

Seitdem ist die Drive-in-Klinik immer beliebter geworden. Audiologen haben Hunderten von Menschen Unterstützung und Unterstützung gewährt, während die Patienten in ihren Autos die Sicherheit und Bequemlichkeit zu schätzen wussten.

Inzwischen ist die Drive-in-Klinik in Oregon ein unverzichtbarer Bestandteil des umfassenden Ansatzes von Audiology and Hearing Aid Associates für eine fortschrittliche Versorgung.

Was ist die Autoklinik?

Um es auf den Punkt zu bringen, die Drive-in-Klinik ähnelt vielen anderen Drive-Thru-Diensten – beispielsweise, wenn Sie unterwegs Burger oder Kaffee in einem Drive-In bei McDonalds abholen.

Der Hauptunterschied? Anstelle von Fast Food bieten Ihnen Spezialisten von Audiology and Hearing Aid Associates eine kontaktlose Möglichkeit, Hörhilfen und Unterstützung zu erhalten.

Das beinhaltet:

  • Hörgerät reinigen und überprüfen
  • Programmierung und Kalibrierung von Hörgeräten
  • Hörscreenings und Neubewertung des Hörvermögens
  • Telegesundheitssitzungen
  • Fernprogrammierungssitzungen

Die Kunden können all diese Dienstleistungen bequem und sicher in Ihrem Fahrzeug erhalten.

Für Deutschland könnte so etwas auch in Betracht gezogen werden, wenn es wieder zu einem Lockdown kommen würde.

Artikel-Bild von Markus Distelrath auf Pixabay

Bildquellen

  • corona-4933453_640-pixabay: Pixabay

Hinweis


In „Fundstücke“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.




(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen