Anzeige

Harthörig? Was ist das denn?

Schwerhörig, das heißt doch schwerhörig, oder? Diese Frage stellte uns ein pensionierter Oberstudienrat diese Woche. Er hatte ein Theaterstück gesehen, in dem immer wieder die harthörige Oma vorkam. Gemeint war eine schwerhörige Oma, aber es wurde durchweg von der Harthörigkeit gesprochen. Wir erklären gerne, was es mit harthörig auf sich hat.

Das Wort hart ist ein Adjektiv, das einen Zustand bzw. eine Eigenschaft beschreibt. Wir verwenden es, wenn wir Gegenstände beschreiben, die fest sind und keinem Druck nachgeben.
Das Gegenteil ist in diesem Sinne weich.

Aber das Wort hat eine lange Geschichte und sowohl mehrere Bedeutungen, von denen einige nicht mehr geläufig sind. Seit germanischer Zeit finden wir das Wort als Begriff für stark und kühn beispielsweise in den Namen Bernhard, Eberhard, Gerhard, Reinhard, Richard, Hartmut und Hartwig. Das Wort bedeutet aber auch schwer, schwer erträglich, anstrengend. Eine harte Arbeit beispielsweise ist ja nicht hart im Sinne von fest und unnachgiebig, wie bei Gegenständen. Es steht in diesem Zusammenhang für anstrengend und schwer.

Sie sehen, das Wort schwer an sich beschreibt ja einerseits auch ein hohes Gewicht, und andererseits etwas, was nicht einfach zu bewältigen ist.

So ist das Wort hart also ein Synonym für schwer oder anstrengend. So hat es über das Plattdeutsche auch seinen Eingang in die englische Sprache gefunden.
Die Amerikaner und Engländer sprechen im Zusammenhang mit Schwerhörigen von Personen, die hard of hearing sind. Also von Personen die schwer hören.

Beispiele für hart im Sinne von schwer, anstrengend, mitnehmend:

  1. harte Arbeit
  2. eine harte Jugend, harte Jahre hinter sich haben
  3. der Tod seiner Frau war ein harter Schlag für ihn
  4. es ist hart, im Exil leben zu müssen
  5. das Geld war hart erarbeitet
  6. es kommt mich hart an (es fällt mir schwer), dir das zu sagen

Auch wenn das Adjektiv harthörig heute nicht mehr gebräuchlich ist, so ist es dennoch ein korrektes Synonym für schwerhörig.
Interessant zu wissen: Mit harthörig bezeichnet man auch Personen, die bewußt das Gesagte ignorieren. Es ist hart zu ihnen durchzudringen.



(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen