DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Gebärdendolmetscher kündigt im Fernsehen Monster an

Es war schon im September 2017 und sollte eigentlich heute keine Meldung mehr wert sein. Aber ab und zu spülen die sozialen Netzwerke auch längst Vergangenes wieder an die Oberfläche. Schlimm ist es dann, wenn sich Menschen, die von den damaligen Vorgängen nichts wissen, über diese Vorkommnisse auslassen.

Um was geht es?

Als 2017 der Horror-Sturm Irma über die USA hinwegfegte, gab auch die Verwaltung des Landkreises Manatee County in Florida eine Notfall-Fernsehpressekonferenz die live im Fernsehen übertragen wurde.
Bei der eilends auf die Beine gestellten Veranstaltung sollte unbedingt auch ein Gebärdendolmetscher dabei sein, damit auch Gehörlose die Nachrichten verstehen können.
Hierfür arbeiten die amerikanischen Fernsehsender meist mit professionellen Agenturen zusammen.

In der Eile war aber wohl kein professioneller Simultanübersetzer für die Gebärdensprache verfügbar. So griff man auf einen Mann zurück, der angab „ein bißchen gebärden zu können“.
Und das führte dann dazu, dass dieser absurde Meldungen gebärdete: „Pizza willst du bist. Brauchst sein Bär Monster“.
Eigentlich hätte das heißen sollen: „Bitte wenden Sie sich an uns. Wir wollen, dass Sie sicher sind.“

Sehen Sie hier die Pressekonferenz im Original. Die Untertitel zeigen, was der Mann übersetzte:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Man könnte sich jetzt darüber aufregen oder sich über den Dolmetscher lustig machen. Doch was viele nicht wissen: Der Mann ist überhaupt kein Gebärdendolmetscher. Es handelt sich um einen Mann namens Marshall Greene. Und Marshall Greene ist ein verdienter Rettungsschwimmer in Manatee County. Der Rettungsschwimmer hat einen gehörlosen Bruder. Zwischen den beiden funktioniert die selbst beigebrachte Gebärdenkommunikation auch einwandfrei. Aber für die Kommunikation mit anderen Gehörlosen reichten die Gebärdensprachenkenntnisse von Marshall Greene eben nicht aus.
Er stand überhaupt nur auf der Bühne, weil man auf die Schnelle niemand anderen gefunden hatte.

Manchmal ist es eben eine ganz andere Story, die sich hinter irgendwelchen Meldungen in den sozialen Netzwerken verbirgt, wenn man nur etwas tiefer nachforscht.



Anzeige


Lesezeit ca.: 2 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Diskutieren Sie mit

Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigen Sie, dass Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Achtung: Die Kommentare sind keine geeignete Stelle, um allgemeine Fragen an die Redaktion zu stellen. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.




Über uns






hoergeraete-info.net

Ja, auch diese Webseite mit Informationen zu Hörgeräten und Hörakustikern verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz