DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Das geheimnisvolle dritte Kabel: Phonak Marvel

Einem unserer Leser ist es aufgefallen: Die neuen M-Hörer an den Hörgeräten der MARVEL Reihe von PHONAK sind jetzt mit drei Kabeln am Hörgerät angeschlossen und nicht mehr nur mit zwei Drähten.

Das war auch schon auf einer Phonak-Roadshow ein Thema und noch vor der Markteinführung wurde gemunkelt, Phonak würde nun die Antenne aus dem Hörgerät herausführen und parallel zu den Lautsprecherkabeln im hauchdünnen Schlauch verbauen.

Aber das hat sich nun schlußendlich nicht bewahrheitet.

Bei dem dritten Kabel soll es sich um eine zusätzliche Ader handeln, die zu Erdungszwecken angebracht ist und die Lautsprecherqualität verbessern soll.

Diese Erklärung ergibt auch einen Sinn, denn die Lautsprecher hören sich wesentlich besser an, als die vorherigen; und die waren schon gut.

Wir nehmen hier oft Bezug auf die Phonak Hörgeräte der Belong-Reihe, wenn es um das MARVEL geht.
Es liegt ja auch auf der Hand, die aktuellen Geräte mit den unmittelbaren Vorgängern zu vergleichen.

Wenn wir dabei herausstellen, dass die Marvel-Hörgeräte in diesem oder jenem Punkt besser sind als die vorherigen Hörgeräte, dann bedeutet das keinesfalls, dass die jetzt auslaufenden Modelle schlecht waren oder sind. Um Himmels Willen!
Wer ein Hörgerät aus der Belong-Serie besitzt (erkennbar am B in der Typenbezeichnung) der ist allerbestens versorgt.

Es besteht auch überhaupt kein Grund, jetzt einen zeitnahen Wechsel anzustreben, wenn der Versorgungszeitraum noch läuft.
Nur wer jetzt vor dem Neukauf oder einer Folgeversorgung steht, der sollte sich auf die Geräte der M-Serie (MARVEL) konzentrieren.

Nur weil es jetzt etwas Neues gibt, bedeutet das also nicht, dass alles Vorherige nichts mehr taugt.
Das beste Hörgerät ist ja, so sagen wir es immer wieder, das Hörgerät, mit dem sie gut hören und gut verstehen können.
Das Alter, die Marke oder der Preis spielen da zunächst einmal überhaupt keine Rolle.

Bild: sumanley / Pixabay



Anzeige


Lesezeit ca.: 2 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Diskutieren Sie mit

Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigen Sie, dass Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Achtung: Die Kommentare sind keine geeignete Stelle, um allgemeine Fragen an die Redaktion zu stellen. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.




Über uns






hoergeraete-info.net

Ja, auch diese Webseite mit Informationen zu Hörgeräten und Hörakustikern verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz