DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Cerumenfilter wechseln- Lebensdauer des Hörgeräts verlängern

Cerumenfilter

Cerumenfilter

Cerumenfilter sind für die Lebensdauer eines Hörgeräts sehr wichtig. Diese Cerumenfilter müssen Sie regelmäßig wechseln. Unsere modernen Hörgeräte haben winzige Lautsprecher (Hörer), die nadelfeine Öffnungen haben. Sowohl Im-Ohr-Geräte (IdO) als auch Hörgeräte mit externem Hörer, der ihm Gehörgang sitzt (RiC) sind daher mit Filtern ausgestattet, die den Hörer vor Cerumen (Ohrenschmalz) schützen.

Cerumenfilter wozu?

Im Laufe der Zeit kann sich der Filter mit Cerumen vollsetzen, dann müssen Sie ihn wechseln.
Tun Sie das nicht, riskieren Sie, dass das Hörgerät leiser wird, verzerrt klingt oder dass im schlimmsten Fall der Hörer ausfällt.

Cerumenfilter gibt es für Hörgeräte aller großen Hersteller, wie Hansaton, Phonak, ReSound, Unitron und Widex.

Wie oft soll ich den Cerumenfilter wechseln?

Durch einen regelmäßigen Wechsel des Filters verbessern Sie gleichzeitig sowohl den Klang, als auch die Sprachverständlichkeit mit Ihren Hörgeräten.
Sie sollten den Cerumenfilter regelmäßig wechseln. Ein guter Wechselrhythmus ist alle 4-6 Wochen.
Das gilt auch, wenn der Filter rein optisch noch gut aussieht.
Sie sollten früher an einen Austausch denken, wenn Sie bemerken, dass die Lautstärke, oder die Klangqualität Ihrer Hörgeräte nachlassen.

So wechseln Sie die Cerumenfilter

Die neuen Cerumenfilter, die Sie günstig kaufen können (sehen Sie unter Angebote im Menü nach), werden in einem Wechselstift geliefert. Dieses Austauschwerkzeug benötigen Sie, um den alten Filter zu entnehmen und den neuen einzusetzen.

  1. Halten Sie in einer Hand den Lautsprecher (Hörer) und ziehen mit der anderen Hand das Schirmchen vorsichtig und ohne Gewalt ab.
  2. Reinigen Sie den Lautsprecher (Hörer) mit einem sauberen fusselfreien Tuch.
  3. Stecken Sie nun die leere Seite des schwarzen Entfernungsstiftes ganz bis zum Anschlag in den im Lautsprecher (Hörer) befindlichen Cerumenfilter ein.
  4. Nun ziehen Sie den gebrauchten Cerumenschutz vorsichtig und ganz gerade aus dem Lautsprecher heraus. Sie dürfen den Cerumenfilter beim Herausnehmen nicht drehen!
  5. Nun drehen Sie das Austauschwerkzeug um. Führen Sie den Einführstift ganz vorsichtig in die Öffnung des Lautsprechers, bis der Cerumenfilter perfekt in der Öffnung sitzt.
  6. Jetzt ziehen Sie das Werkzeug gerade heraus. Der neue Cerumenschutzfilter bleibt im Lautsprecher.
  7. Nun montieren Sie das Schirmchen wieder am Lautsprecher. Falls das alte Schirmchen nicht fest am Lautsprecher sitzt, ist es eine sehr gute Idee, es gleich ebenfalls gegen ein neues auszutauschen.

Es gibt je nach Hersteller etwas unterschiedliche Vorgehensweisen, die sich aber im Prinzip dann doch alle wieder gleichen.

Cerumenfilter hier günstig kaufen

Fragen?

Wenn Sie Fragen zu dem Thema haben, kontaktieren Sie uns einfach.
Oder suchen Sie Ihren Hörakustiker auf, der Ihnen die Handhabung gerne ganz genau erklärt und zeigt.
Das Wechseln eines Cerumenfilters ist keine Raketenwissenschaft, aber es ist absolut verständlich, wenn Sie damit nicht zurecht kommen. In einem solchen Fall sollten Sie sich nicht scheuen, deswegen zum Hörakustiker Ihres Vertrauens zu gehen. Das ist mit einer der Gründe, weshalb wir immer wieder den guten Ratschlag geben, sich einen Hörakustiker in der unmittelbaren Nähe des Wohnortes zu suchen. Dann kann man eben mal vorbei gehen. In der Regel erledigt der Akustiker einen Filterwechsel gratis als Service oder nimmt einen sehr überschaubaren Betrag dafür.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bild: © hoergeraetepreis.ch



Anzeige


Bestseller Nr. 1
Oticon ProWax miniFit Cerumenfilter für Hörgeräte
  • oticon prowax minifit Cerumen Filter für Hörgeräte
Bestseller Nr. 2
Starkey 48-Count Hear Clear Hearing Aid Wax Guards Filters by Starkey
  • Starkey 48-Count Hear Clear Hearing Aid Wax Guards Filters
Bestseller Nr. 3
HF-3 Cerumen Filter für Hörgeräte (Blau - Links)
  • Cerumenfilter für verschiedene Im-Ohr-Hörgeräte
  • Schützt das Hörgerät zuverlässig vor Verschmutzungen
  • 3,0 mm Durchmesser 
  • Eine Packung enthält 15 Cerumenfilter HF3 
  • Inklusive Filter-Wechselstift
Bestseller Nr. 4
CeruShieldTM Disk Cerumenfilter für Phonak Audéo Marvel Hörgeräte
  • 1 CeruShield Disk mit 8 einzelnen CeruShield Filtern
  • passende Hörsysteme im Überblick: Phonak Audéo Marvel, Hansaton EXCITE, Unitron D Moxi Jump, Unitron D Moxi Fit
Bestseller Nr. 5
Widex Nanocare Wachsschutz, 5 Packungen
  • Original Widex Nanocare - nicht Cerustop

Letzte Aktualisierung am 11.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lesezeit ca.: 4 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Hier keine Kommentare. Nutzen Sie das Kontaktformular




Über uns






hoergeraete-info.net