Anzeige

Wie oft brauche ich ein neues Hörgerät?

Wie oft brauche ich ein neues Hörgerät?

Wie oft brauche ich ein neues Hörgerät? Die heutigen digitalen Hörgeräte sind ausgereifter als je zuvor. Sie nutzen die fortschrittlichste Mikroelektronik, die es gibt, drahtlose Funkverbindungen und die schnellsten Computerprozessoren, und sie werden nach anspruchsvollen Spezifikationen gebaut, um das bestmögliche Hörergebnis zu bieten. Dazu gehört, dass sie gegen Feuchtigkeit, Staub und Schmutz so resistent sind wie ein High-Tech-Gerät es sein muss, das den ganzen Tag im Ohr sitzt.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Hörgeräte nie kaputtgehen oder ersetzt werden müssen.

Wie oft brauche ich ein neues Hörgerät?

Wenn Hörgeräte so getragen werden, wie sie konzipiert wurden – d.h. jeden Tag, den ganzen Tag lang – dann sind sie garantiert einigen ziemlich rauen Umgebungen ausgesetzt. Dazu können Schweiß, Körperöle, Ohrenschmalz, Haarspray, Lotion, Make-up, Regen, Feuchtigkeit, Staub, Pollen usw. gehören.

Insgesamt haben sie nach der typischen Durchschnittstragezeit am Ende weit über 30.000 Betriebsstunden auf dem Buckel. Dann ist es Zeit, darüber nachzudenken, ob Sie neue Hörgeräte brauchen.

Hinzu kommt, dass Hörgeräte fallen gelassen, in Handtaschen und Rucksäcken herumgerüttelt, beim Ein- und Auspacken verdreht und gedreht werden und vieles mehr. Insgesamt werden sie ziemlich rau behandelt, aber sie leisten weiterhin gute Arbeit.

Eine Lebensdauer von fünf Jahren ist typisch – dann brauchen Sie neue Hörgeräte

Die durchschnittliche Lebensdauer eines Hörgerätes beträgt jedoch etwa fünf Jahre. Dies setzt voraus, dass der Träger die Hörgeräte regelmäßig reinigt und wartet und die Geräte mindestens alle sechs Monate von seinem Hörgeräteakustiker überprüfen und reinigen lässt.

Dennoch ist es in diesem Fünfjahreszeitraum nicht ungewöhnlich, dass Hörgeräte nur wenige oder gar keine Reparaturen benötigen. Sobald die Hörgeräte aber die Fünf-Jahres-Marke erreichen, sollte man ernsthaft darüber nachdenken, ob man in neue Hörgeräte investieren oder alte reparieren sollte. So langlebig die heutigen Hörgeräte auch sind, mit der Zeit werden die Komponenten durch die tägliche Exposition gegenüber den Elementen immer anfälliger. Ab diesem Zeitpunkt sind neue Hörgeräte eine viel bessere Investition als die weitere Reparatur der alten Geräte.

Wie oft brauche ich ein neues Hörgerät? Die Hörgerätetechnologie wird von Jahr zu Jahr besser

Mit dem Kauf neuer Geräte erhalten Sie nicht nur ein viel zuverlässigeres Hörgerät. In der Zeit, in der Sie diese vorherigen Geräte getragen haben, hat sich die Hörgerätetechnologie weiterentwickelt. Und zwar bedeutend. Das bringt bessere Klangqualität, besseres Hören im Störgeräusch, Fortschritte in der drahtlosen Technologie, mehr Zubehöroptionen und mehr lebensverbessernde Funktionen.

Wie bei jeder Technologie werden auch Hörgeräte immer besser und besser. Durch die Investition in neue Hörgeräte erhalten die Träger regelmäßig zuverlässige Hörgeräte, die ihnen das bestmögliche Hörvermögen bieten, was immer das Wichtigste ist. Und bei Hörgeräten ist die Investitionsrendite oft unbezahlbar.

Sie können es vor dem Kauf ausprobieren

Wenn Sie auf der Suche nach neuen Hörgeräten sind, können Sie die neue Hörgerätegeneration beim Hörakustiker Ihrer Wahl kostenlos ausprobieren.

P.S. Denken Sie daran, Ihr Gehör jedes Jahr überprüfen zu lassen, um Veränderungen des Gehörs zu beobachten. Dies könnte auch bei der Entscheidung, Ihre derzeitigen Hörgeräte zu ersetzen, eine Rolle spielen.

kostenloser Online-Hörtest hier

Das Hörgerät der Zukunft

Bildnachweis „Wie oft brauche ich ein neues Hörgerät?“:
© Peter Wilhelm



(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen