Kaufberatung Hörgeräte
Welches Hörgerät kaufen?
kleine Hörgeräte
Die kleinsten Hörgeräte
schwerhörig
Eine Hörstörung erkennen
hörtest online kostenlos
Sie hören gut? Sind Sie sicher?
online Hörtest machen
Mal eben Hörtest machen

Beratung Hörgeräte
Beratung durch den Hörexperten
Gratis Hörgerät
5 Schritte zum Gratishörgerät
Experten Hörgerät
Hörgerät zum Nulltarif
Hörgeräte testen
Schnell ans Hörgerät gewöhnen
günstige Hörgeräte in Mannheim
Hörgeräte sind nicht teuer

Probleme mit der Streaming-App

sweetlouise / Pixabay

Nachdem ich mit der Bluetooth-Streaming-App Musik gehört habe, schalte ich das in der App wieder aus. Aber dann höre ich alles ganz seltsam und so ungewöhnlich nah um mich herum. Es ist so, als ob die App mein Hörgerät verstellt hat. Das bleibt dann so, bis es irgendwann aus Zufall aufhört. Dann geht das Hörgerät wieder vollkommen normal. Woran liegt das? Können Sie das bestätigen?

Ja, das können wir bestätigen und wir haben auch eine ganz einfache Lösung dafür.

Zunächst einmal möchten wir Ihnen erklären, wie es zu diesem Phänomen kommt.
Wenn Sie eine Bluetooth-Verbindung zu dieser App herstellen, funktioniert das Hörgerät als In-Ear-Headset. Damit Sie aber nicht vollkommen von der Außenwelt abgeschnitten sind, arbeiten die Mikrofone weiter mit. Über den Lautstärkeregler regeln Sie insbesondere auch die Gewichtung, wie viel Außengeräusche ans Ohr gelangen und wie stark die Musik zu hören ist.

Das ist ein Feature, kein Bug!

Beenden Sie nun die Musikübertragung mit dem on/off-Schieber in der App, wird die Musikübertragung gestoppt. Das Hörgerät und seine Mikrophone verbleiben aber in der vorher eingestellten Gewichtung unter Wegfall des Musiksignals. Das empfinden Sie als fremd und ungewöhnlich.

Abhilfe schafft folgendes, ganz einfaches Vorgehen: Beenden Sie die App komplett!
Also nicht nur in den Hintergrund schieben, sondern richtig ausschalten. Also nicht nur wegwischen, sondern über das rote Minuszeichen regelrecht abschalten.

Danach hören Sie mit Ihren Hörgeräten wieder genau so, wie es für die jeweilige Hörsituation gewünscht und angemessen ist.

Wie gesagt, das ist kein Fehler, sondern so gewollt.

Probieren Sie das doch bitte einmal aus, das beschriebene Verfahren sollte bei Ihnen ebenfalls funktionieren. Falls nicht, rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns.
Wer die Streaming-App noch nicht hat, der kann sie hier finden.



Anzeige


Lesezeit ca.: 2 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Hier keine Kommentare. Nutzen Sie das Kontaktformular




Über uns






Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz