• Probleme mit dem Hörgerät – schnell behoben

    Samuel (27) schreibt uns, dass er gestern ganztägig erhebliche Schwierigkeiten mit seinem Hörgerät hatte.
    „Die Lautstärke stimmte nicht mehr, alles klang verzerrt und es rauschte. Ich war todunglücklich. Einen Termin beim Hörakustiker hatte ich schon für Mittwochnachmittag gemacht.
    Als ich dann ins Bett ging, habe ich mein Handy wie jeden Abend an das Ladekabel angeschlossen.
    Routinemäßig mache ich es dann nochmals auf und schließe alle nicht mehr benötigten Apps. Dabei stieß ich auf eine Streaming-App für Musik. Ich hatte morgens in der Bahn Musik darüber ins Hörgerät gespielt.
    Als ich diese App schloss, war mein Hörgerät wieder geheilt.
    Mann, was war ich froh.“

    Das ist ein Effekt, den wir schon häufiger beobachtet haben.
    Wenn Sie Ihr Hörgerät mit einer herstellerfremden App koppeln, stellt Ihnen diese App eine Funktionalität zur Verfügung, die die Hersteller-App nicht bietet.

    Damit Ihr Hörgerät einwandfrei funktioniert sollten Sie bitte folgendes beachten:

    Das können Sie in einem solchen Fall tun:

    • beenden Sie die Fremd-App nach der Benutzung komplett – Also durch komplettes Schliessen
    • Verwenden Sie nicht die Hersteller-App und eine fremde App gleichzeitig
    • stellen Sie sicher dass Ihr Hörgerät nur mit einer App gekoppelt ist
    • Passen Sie auf dass das Handy wieder im Normalmodus ist wenn die App beendet wurde
    • Starten Sie Ihr Hörgerät durch Öffnen und Schließen der Batterieklappe neu

    Die Möglichkeit, seine Hörgeräte via Bluetooth mit anderen smarten Geräten zu koppeln, ist noch recht jung.
    Hörgeräte dienen in erster Linie zur Verbesserung des Hörvermögens.
    Streaming ist eine Dreingabe, die unter genau vorgegebenen Bedingungen einige hübsche Zusatzfunktionen ermöglicht.

    Zusatz-Apps können den Funktionsumfang erweitern. Sie sollen aber mit vielen Smartphonetypen und nahezu allen Hörgeräten funktionieren.
    Das kann zu Inkompatibilitäten führen. Beispielsweise kann eine App im Hintergrund aktiv bleiben und die Funktion des Hörgerätes nachhaltig stören.



    Anzeige


    Bild: FirmBee / Pixabay

    Keine Kommentare möglich

    Lesen Sie auch

    Das beste Hörgerät der Welt ist Mist

    Ja, das beste Hörgerät der Welt ist Mist, wenn es nicht richtig eingestellt wird. Sie könn…