Ratgeber

Nach 7 Jahren keine Ersatzteile mehr? Skandal!

Hörgerätetester
Ich trage auf beiden Ohren jeweils ein Hörgerät. Mit den Markengeräten bin ich höchst zufrieden. Sie sind mittlerweile 7 Jahre alt. Jetzt geht das linke Gerät nicht mehr, kein Ton. Mein Hörakustiker diagnostizierte defekte Mikrofone. Eine Reparatur schloss er jedoch aus. Es gäbe beim Hersteller die Mikrofone nicht mehr als Ersatzteil.

Frage: Stimmt diese Behauptung?

Die typische Lebensdauer von Hörgeräten ist sechs Jahre. Nach Ablauf dieser Zeit steht dem gesetzlich Versicherten erneut ein Zuschuss zu Hörgeräte bzw. ein Anspruch auf zuzahlungsfreie Hörgeräte zu.

Typischerweise können Hörgeräte viel länger durchhalten. Mancher Schwerhörige nutzt seine Hörsysteme auch 12 oder auch mal 16 Jahre. Nach einer so langen Zeit hat sich aber die Technik entscheidend weiterentwickelt. Außerdem ist dann die zuverlässige Funktion der Hörgeräte oft nicht mehr gegeben.

Hörgeräte haben nach sechs Jahren bei ordnungsgemäßer Trageweise über 30.000 Betriebsstunden hinter sich gebracht. Die Membranen der Mikrofone und Lautsprecher haben dann ihr Lebensdauerende erreicht.

Die Hörgerätehersteller bringen im Jahresrhythmus neue Geräte in verschiedenen Ausführungen auf den Markt. Sie sind daher bestrebt, die Bevorratung von Ersatzteilen auf das Notwendigste zu begrenzen. Oftmals ist tatsächlich nach sechs Jahren kein Ersatz mehr vorhanden.

Die Aussage Ihres Hörakustikers ist also durchaus glaubwürdig. Sicherheit kann Ihnen jedoch nur eine Anfrage bei der Hersteller-Firma selbst geben. Denn ob im Einzelfall nicht doch noch Ersatzteile zu haben sind, können weder der Hörakustiker noch ich wissen.

Wenn Sie vermuten, dass man unter Umständen nun eher daran interessiert ist, Ihnen neue Geräte zu verkaufen, so liegt das durchaus im Bereich des Denkbaren, um es vorsichtig zu formulieren.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Anfrage beantworten. Ansonsten melden Sie sich bitte nochmal.

Hörgeräte Informationen Beratung

Bildquellen

  • china-hoergeraet1: Peter Wilhelm | All Rights Reserved

Hinweis


In „Fragen an die Redaktion“ finden Sie unsere Antworten auf Fragen von Leserinnen und Lesern. Diese Fragen sind zum Teil Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also bei den Fragen um redaktionell meist nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Fragen Dritter. Für die Fragen sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.


(si)





Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen