Anzeige

Molli überhört: Schwerhörige kracht mit Pkw in Bäderbahn

In Bad Doberan ist die Schmalspurbahn Molli mit einem Auto zusammengestoßen. Niemand wurde verletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 20.000 Euro.

Die Bäderbahn Molli ist in Bad Doberan (Landkreis Rostock) frontal mit einem Auto zusammengestoßen. Die 67-jährige Fahrerin hatte den Zug nach eigener Aussage nicht gehört, wie die Polizei mitteilte. Ihr Wagen wurde daraufhin von der Bahn zurückgeschoben und beschädigte drei parkende Autos. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Quelle: NDR.DE

Bildquellen

Hinweis


In „Fundstücke“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.




(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen